Wasser von allen Seiten

Wasser von allen Seiten

Die letzte Woche war melancholisch, anstrengend, aufregend, durchnässt und partiell irre nervig. Abschied nehmen Melancholisch habe ich mich endgültig als stolze Chefin eines fantastischen, überaus gut aussehenden sowie höchst kompetenten Teams verabschiedet, die mir zum Schluss einen Bierseidel geschenkt haben, aus dem ich offenbar Gin Tonic trinken soll...haben mich gut kennengelernt... Danke Euch ❤ Werde ich [...]

Emotionaler Ausnahmezustand

Emotionaler Ausnahmezustand

Wenn Albträume wahr werden...Die vergangene Woche möchte ich gerne aus meinem Gedächtnis streichen (gehe ich nicht näher drauf ein). Nur so viel: Herzlichen Dank, liebe übergeordnete Instanz. Eine Erinnerung daran, dass Gesundheit und Liebe das wichtigste im Leben sind, hätte ich nicht gebraucht. Du wolltest mich mal wieder beten hören? Bitte schön. Toller Plan. Und [...]

Schönes TotalVersagen

Schönes TotalVersagen

Weiß nicht, wem es aufgefallen ist, aber ich hatte vor einiger Zeit meine "Philosophie" verändert. Ursprünglich stand da rechts ein Zitat von Oscar Wilde (ohne dass ich ein riesen Fan seiner Bücher wäre): You can never be overdressed or overeducated. Dahinter stehe ich nur noch bedingt, da Mode mittlerweile keinen so großen Stellenwert mehr in [...]

Time to say…

Time to say…

...Tschüss, meine Süßen. Mein liebes Team, nach 15 Monaten leidenschaftlicher Arbeit, einer Menge gemeinsamen Spaß, reichlich Herausforderungen und zu kurzen Tagen, verabschiede ich mich von Euch. Ich habe jeden einzelnen ins Herz geschlossen und es war mir eine Ehre und ein Vergnügen, Eure Chefin zu sein. Abgesehen davon, dass Deutschland bestens aufgestellt ist, um die [...]

Handlesen, Liebe und Traumdeutung

Handlesen, Liebe und Traumdeutung

Manchmal träume ich so witzig, dass ich vor lauter Lachen aufwache. Heute Morgen ging es mir so, weil ich von einem Dienstmotorrad geträumt habe. Das Lustige war, dass Yamaha mir eine Triumph Bonneville hingestellt hat. Sie war wunderschön... Strenggenommen war sie noch schöner, als die neuen Kommoden, die nun in unser Schlafzimmer eingezogen sind. Aber [...]

Nur mal ganz kurz: Wo Reinigung?

Nur mal ganz kurz: Wo Reinigung?

Bei meinem ganzen Aufräum-, Ausmist- und Putzwahnsinn ist mir neulich was eingefallen. Hatte ja erwähnt, dass ich just ein Fashion-Care-Paket in die alte Heimat geschickt habe. Beim Durchschauen viel mir schlagartig auf, dass ich die weiße Anzughose, aber den dazugehörigen Blazer nicht sehe. Hatte ich ihn in einem Irrsinns-Anfall auch verkauft? Nein. Übersehen? Nein. Mein [...]

Mein Pfingstwochenende

Mein Pfingstwochenende

Pfingstsonntag habe ich mit einer Freundin in der alten Heimat konferiert, weil ich noch ein paar Teile meines überfüllten Kleiderschrankes loswerden wollte. Wie bei meinen Büchern, freue ich mich auch, wenn meine Klamotten ein schönes neues Zuhause finden. Sie können ja schließlich nix dafür, dass ich sie nicht mehr liebe. Eigentlich wollte ich drei Plisseeröcke [...]

Von der Ungeduld

Von der Ungeduld

Man kennt ja noch die einschlägige Interview Frage: "Was würden Sie als Ihre größte Schwäche bezeichnen?" Eine so altbackene Frage verdient eine altbackene Antwort in Form einer vermeintlichen Schwäche, die sich selbstverständlich als eine große Stärke umformulieren lässt. So auch meine größte Schwäche, mit der ich meinen Mann Heute, Morgen und vermutlich auch noch die [...]