Ich habe drei Worte für Sie

Ich habe drei Worte für Sie

Ist doch immer wieder erquickend, wenn Fernsehschurken die Anzahl der Wörter vorausschicken, die sie ihren Kontrahenten gönnen. Zuletzt. Bevor sie ihnen eiskalt in die Augen starren, sich langsam umdrehen und lässig von dannen schlendern. Drei Worte: Beweisen Sie es. Verhaften Sie mich. Verpissen Sie sich. Da gibt es noch tausend und einen Satz mit 3 [...]

Was ich am Sommer liebe

Was ich am Sommer liebe

Der wunderbare Beitrag von Mutigerleben.de hat mich inspiriert die Frage zu beantworten und sie an Euch weiterzugeben. Also los ... was ich am Sommer liebe: Den Duft und die Schönheit blühender Blumen bewundern Spontan rausgehen, denn im Sommer ist die Kleidung leicht und die Stimmung unbeschwert Dazu endlich Birkenstocks und Sonnenbrillen tragen Einen kühlen Drink [...]

Jeder hat sein Reisekörbchen

Jeder hat sein Reisekörbchen

Heute muss es mal wieder eine Buchempfehlung sein, Leute, denn es geht ja allenthalben in den Urlaub und wer da noch Unterhaltung braucht, weil stundenlang im Flieger mit Maske sitzen kommunikationstötend ist, dem sei "Mit Blick aufs Meer" wärmstens empfohlen. Wärmsten ist dabei allerdings das völlig falsche Wort und ich habe mich über die dahingeschluderte [...]

6Gs – Gereist, geimpft, gelesen, getroffen, gegessen und gefreut

6Gs – Gereist, geimpft, gelesen, getroffen, gegessen und gefreut

NochEinGlasWein hat es mit ihren 4Gs, das RKI mit seinen 3Gs (geimpft, genesen oder getestet) und ich probiere es heute direkt mal mit 6 Gs. Angefangen hatte das Wochenende mit einem ärgerlichen GEREIST. Eigentlich dachte ich mir 'super', in 37 Min für 35 EUR von Düsseldorf nach Wiesbaden. Besser geht nicht. Wäre da nicht von [...]

Letzte Woche und Heute maulf

Letzte Woche und Heute maulf

Maulf. Kennt Ihr, oder? Bin ich dieser Tage. Und schreibf auch. Eine Wortkreation, die mein Bruder und ich zusammen entwickelt haben, wenn wir besonders maulfaul waren. "Was geht ab?" "Nmpf." "Maulf?" Nicken. So die damalige Kommunikation, wenn keine Kommunikation gewünscht war. Ein paar Jahre mussten wir es miteinander in einer WG aushalten. Anfangs haben wir [...]

Mal anders, aber lecker: Gastroglück

Mal anders, aber lecker: Gastroglück

Moin Ihr Lieben. Was war denn das bitte für ein Wochenende?! Sonne satt, alles offen, Corona Schnee von Gestern ... Obwohl es mir durchaus streckenweise ein bisschen unheimlich war, wollte ich die maximale Freiheit, quasi wie Urlaub, doch auch nutzen, also nix wie raus und losgeschlemmt. Klar, dass ich es leicht übertrieben habe und meine [...]

Doofer Dämpfer

Doofer Dämpfer

Eben war ich noch so euphorisch, schon klaut mir ein missgünstiger Misanthrop mein geliebtes Fahrrad. Ihr erinnert Euch. Das Fahrrad, dass ich vom Schmerzensgeld meines Unfalles gekauft hatte. Also quasi mit Tränen und Knochenbrüchen bezahlt... Das haben sie geklaut. Diese A.., diese D.., diese W..., kurz: diese schlechten, schlechten Menschen. Komme ich morgens aus dem [...]

Wochenglück à la Fräulein Ordnung

Wochenglück à la Fräulein Ordnung

Ich versuche mich auch mal am Wochenglück, weil diese Woche einfach außergewöhnlich war. Gemessen an Pandemiemaßstäben natürlich, nicht am 'normalen' Leben. Aber genau das ist der Punkt. Diese Pandemiewoche kam einer früher normalen Woche schon fast nah. Und obwohl das Wetter durchwachsen war, gab U50 Anlass zum rausgehen. Inzidenz, nicht Jahre, kicher ... Meine neuen [...]

Ja was hammer denn da?

Ja was hammer denn da?

Sommervibes? Ich fasse es kaum, dass ich endlich in Sandalen vor die Tür gehen kann. Und zwar ernsthaft, nicht nur, um kurz den Müll runterzubringen. Da hat sich der Sommer doch tatsächlich ins Gedächtnis gebracht und der geht auch noch mit etlichen Lockerungen einher. Könnte schlimmer sein. Jetzt müsste man nur noch die Idioten in [...]