Etuitkleid passt immer

Endlich Freitag! Der Plan ist gleich nach dem Büro in die Stadt zu gehen, also muss eine kompatible Lösung zwischen Office Schick und Freizeit Outfit her. Und das bei 30 Grad… Marc Cain macht Mode, die äußerst tragbar im privaten, wie im repräsentativen Bereich ist. Einer der Gründe, warum ich insbesondere die Kleider von ihnen…

Weiterlesen

Urlaubskrimis aus der Bretagne

Für den Urlaub darf es ja ruhig ein bisschen leichter sein. Meine ultimative Empfehlung sind die Bretagne Krimis von Jean-Luc Bannalec (wohl ein Pseudonym). Angefangen hat es mit „Bretonische Verhältnisse„. Ein brutaler Mord an einem Hotelbesitzer fordert Kommisar Dupin, eingefleischter Pariser, der ans „Ende der Welt“ in die Bretagne versetzt wurde. Irgendwie hängt alles mit…

Weiterlesen

Ein gepflegtes Bierchen geht immer

Nun bin ich natürlich ein bisschen konditioniert, weil mein Liebster Bayer ist, aber auch so finde ich ein Bier durchaus sehr erfrischend und lecker und oftmals sind die Bierlokalitäten einfach die gemütlichsten. Aber auch in Wiesbaden und Wien wird man fündig 😉 Am Liebsten ist uns Augustiner und Tegernseer Helles, aber letztendlich kommt es durchaus…

Weiterlesen

Lockeres Leinen ein Sommermuss

Ich liebe meinen (oversize) Leinenanzug von Max Mara Weekend. Ich trage ihn sehr gerne zu nicht allzu förmlichen Geschäftstreffen, wahlweise mit schicker Bluse, oder auch einfach nur mit T-Shirt. Heute ist es eine orange, locker fallende René Lezard Bluse und dazu meine obligatorischen Plateau Papillons (Birkenstock) in schwarzem Lack. Ein perfektes Sommeroutfit, wie ich finde,…

Weiterlesen

Straffer Bauch oder eher Waschbär?

Tja Ladies, so leid es mir tut…für einen schlanken Bauch muss man dann doch einiges tun. Aus meiner Sicht ist die Hauptsache allerdings die Ernährung für einen schlanken Bauch. Denn mal ehrlich: wer strebt schon ein Sixpack an? Hauptsache kein Waschbär meine ich. Zwei mal in der Woche mache ich mein Bauch-/Po-/Armprogramm. Den Anfang macht…

Weiterlesen

Lieblingsautoren – Murakami, Boyle, Tusset

Derer gibt es so einige. Ganz weit vorne ist sicher Haruki Murakami. Haruki Murakami Ein wahrlich abgedrehter japanischer Tausendsassa, von dem ich nicht ernsthaft ein Buch herausgreifen kann, dass ich besonders empfehlen würde, denn ich finde sie einfach alle genial. Zuletzt gelesen habe ich mit größter Leidenschaft „Die Ermordung des Commendatore“ Band 1 & 2…

Weiterlesen

Mit leichtem Sommerkleid gut angezogen

Dieses luftige Sommerhängerchen ist eines meiner liebsten aus den zahlreichen Marc Cain Kleidern, die ich besitze. Besonders mag ich das luftige Material in Häkelqualität in Verbindung mit dem gerade geschnittenen Stil der 50ies und den leicht ausgestellten 7/8 Armen. Schlicht, aber doch besonders bei genauerem Hinsehen. Kürzlich sagte eine Freundin zu mir, die das Kleid…

Weiterlesen

Kleid für sonnigen Abend beim Italiener

Einer meiner neuen Lieblinge ist definitiv das Kleid „Enerva“ von Boss. Es sitzt einfach traumhaft und fällt edel. Man kann es schick für Business, oder, wie im vorliegenden Fall, lässig für einen abendlichen Besuch beim Italiener kombinieren. Das leuchtende Blau und Rot steht in wunderbarem Kontrast und macht richtig frisch und richtig was her. Ein…

Weiterlesen

Swimwear für alle Figuren in jedem Alter

Das ist mir jetzt mal einen Post wert, denn ich finde den Ansatz und natürlich auch die Produkte der in Berlin ansässigen Designerin (https://www.phylyda.de/) super: – Badeanzüge und Bikinis in allen Größen zum Kombinieren – Ja klar, zugegeben, an den makellosen Frauen sehen die coolen Teile vielleicht noch besser aus, aber wer von uns ist…

Weiterlesen

Gin Tonic – geht immer

Kurios, dass uns das Gin Tonic Fieber vor einigen Jahren auf Mallorca gepackt hat. Da gab es am Hafen von Porte de Soller eine Bar, die Ihresgleichen sucht. Sie hatten über 60 verschiedene Gin Tonic Variationen auf der Karte. Die Bar wurde damals von 2 jungen Engländern betrieben, die happy waren Ihre Gin Tonic Begeisterung…

Weiterlesen