I love sunglasses

Für mich ist eine coole Sonnenbrille die Abrundung eines jeden Outfits. Voraussetzung ist natürlich Sonnenschein, denn es gibt nichts blöderes als Menschen, die auf Teufel komm raus cool sein wollen!

Aus meiner Sicht muss ein Outfit auch nicht zwingend aus lauter teueren Klamotten und Accessoires bestehen, sondern 1-2 Highlight(s) können Jeans und T-Shirt zum perfekten Look aufwerten:

Brille & Tasche

Tasche & Schuhe

Brille & Schuhe

Ich liebe ja nun leider das alles zu shoppen und bin zugegebenermaßen ein bisschen ein Markenjunkie. Aber auch für den nicht so üppigen Geldbeutel gibt es Rat: einfach mal wieder zum 2nd Hand gehen. Hier in Wiesbaden gibt es zahlreiche. Regelmäßig besuchen gehe ich aber nur einen (Occasion Mauergasse Wiesbaden) , da er strategisch gut auf meinem Weg zu meiner Lieblingsweinbar liegt und es im Gegensatz zu so manch anderem nicht nach Schweißfüßen riecht. Zuletzt habe ich eine Aignertasche, die wie neu aussieht, für sage und schreibe 95 EUR gekauft. Auch andere Schnäppchen, wie meine geliebte René Lezard Lederjacke (Fote rechts; mit Salt Sonnenbrille) habe ich dort gemacht.

Links: Sonnenbrille tomas maier und Gott-sei-Dank Strickjacke

Übrigens alle meine Brillen kaufe ich ebenfalls in der Mauergasse, beim Optiker meines Vertrauens.

Hier habe ich noch Channel in Schwarz und Hellbraun sowie RayBan in blau-verspiegelt ins Visier genommen…

Die coole, klappbare retro Sonnenbrille von Persol ist immer stilvoll

20180628_084957

In Wien gekauft: Silhouette. Wer hätte gedacht, dass diese konservative Marke auch so einen Hingucker herstellt. Künstleredition. Unerreicht leicht natürlich und von fabelhafter Glasqualität.

20180629_070752

Saint Laurent ist natürlich auch nicht zu verachten

 

Aber der absolute Hingucker und von mir meine „Porno“-Brille getauft ist die Tom Ford. Sie schafft es jedes Tussi-Outfit zu neutralisieren: https://nikileaksde.wordpress.com/2018/07/05/business-light-im-anzug/

20180705_080416
Tom Ford Brille