Mit leichtem Sommerkleid gut angezogen

Dieses luftige Sommerhängerchen ist eines meiner liebsten aus den zahlreichen Marc Cain Kleidern, die ich besitze. Besonders mag ich das luftige Material in Häkelqualität in Verbindung mit dem gerade geschnittenen Stil der 50ies und den leicht ausgestellten 7/8 Armen. Schlicht, aber doch besonders bei genauerem Hinsehen. Kürzlich sagte eine Freundin zu mir, die das Kleid im Internet gesehen hatte: „Ach so sieht das aus. Ich dachte es sei total langweilig. Geil.“ Dabei ist es einfach sehr bequem und lenkt elegant von allen „Ecken und Kanten“ im Rumpfbereich ab;-)

Exkurs: Im Normalfall erkenne ich das Potentials eines Kleidungsstückes auch auf dem Bügel, sowohl für mich selbst, als auch für meinen Mann, oder wer immer sich in meine Begleit-Shopping-Hände begibt, aber auch ich habe 1-2 Teile, die ich nur auf dringende Aufforderung einer Verkäuferin angezogen habe und noch heute dankbar dafür bin 😉

Heute habe ich mit einer meiner momentanen Lieblingssneaker, den Hogan Maxis, kombiniert. Ich liebe es ein bisschen größer zu sein und nebenbei bemerkt – klobige Schuhe machen optisch schmalere Beine – und habe demzufolge schweren Herzens über 300 Kröten hingelegt, was ich schon für extrem viel halte. Andererseits brauche ich bestimmt 20 Jahre, um die ‚runterzulaufen‘.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nun nur die Frage der Accessoires klären – Channel hell oder dunkel? Dunkel ist es geworden, damit es mit meiner vintage Aigner Tasche klappt (ich sag nur: 2nd Hand – Occasion Wiesbaden Mauergasse).

#channel #channelsunglasses #channelsonnenbrille #marccain #aigner #fashion #hogan #sneaker #sneakerlover #fashionblogger #kleider