Das verflixte 7 x 7te Jahr

Jetzt hat es mich doch erwischt. Eigentlich steht der 50. schon vor der Tür, aber plötzlich zwingt mich der verflixte 7-Jahresrhytmus in die Knie. Nix gefällt mir. Angefangen vom Abschneiden meiner mühsam länger gewachsenen Haare, bis zu dem gestrigen Tag, als ich meine eisern durchgehaltene „Ich kauf mir nichts mehr“ Phase jäh unterbrochen habe. Ok.…

Weiterlesen

Businessdress: so wenig wie möglich, so viel wie nötig

Besonders an durchgängig heißen Tagen wie sie Deutschland momentan üblich sind, ist es nicht nur wichtig einen kühlen Kopf zu bewahren, sondern auch mit so wenig Kleidung wie möglich, so angezogen wie nötig zu sein. Abhängig von den Kleidervorschriften der jeweiligen Firma, oder den Terminen mit Kunden oder Geschäftsleitung, die es wahrzunehmen gilt, kann die…

Weiterlesen

Sonntagskleidung und andere Wahrheiten

Die guten Sachen schonen, denn man könnte sie ja bekleckern, vollschwitzen, jemand könnte einem Wein überschütten etc. Ergo: ich betrachte mein wundervolles Seidenkleid von Max Mara, anstatt es einfach anzuziehen. Kennt Ihr das? Ja bin ich denn noch 4? Da hat meine Mutter nämlich bestimmt, ob ich das gute Kleid auch unter der Woche, oder…

Weiterlesen

Heute mal alles Wurst

Heute muss mal Wurst auf den Tisch. Aber eine Gute natürlich! Da bietet „Die 11. Generation“ Genuß pur. Warum die 11.? Weil sie in Zusammenarbeit mit Spitzenköchen offenbar 11 Versuchsreihen brauchten, um die perfekte Wurst herzustellen. Und sie ist wirklich perfekt und ganz lokal, zumindest für mich Wahl-Wiesbadenerin. Harmonisch in der Würzung und mit dem…

Weiterlesen

Outfit of the day – back to Bundfalten

Ja. Endlich sind sie wieder da, die tot geglaubten Bundfalten. Zeit mal wieder in den Tiefen meines Kleiderschranks zu wühlen und meine Strenesse Kombi hervorzuholen, die mit Bundfaltenhose und Ringerback-Top glänzt. Finde ich zumindest…: Dieses Jahr ist eine leichte Baumwolle ja ohnehin überall zu finden. Gott-sei-Dank, denn ich schätze dieses easy-going Material sehr. Wunderbar auf…

Weiterlesen

Heiß, heißer, am heißesten

Bei Temperaturen über 30 Grad und mehr, wird es immer schwieriger die richtige Kleidung zu finden, die nicht durch komplette Nacktheit glänzt, bzw. dadurch nichtsahnende Menschen verschreckt 😉 Wie zieht Frau, die streng auf die 50 zugeht (im Dezember ist es soweit), sich an, um möglichst viel kühlen Wind zuzulassen – so er denn weht…

Weiterlesen

Low or No, oder doch lieber Carb?

Momentan ist der Low Carb, oder auch No Carb Trend in aller Munde. Viele befürworten das Weglassen von Kohlenhydraten besonders in Hinblick auf die Figur. Blutzucker und Insulin Sicherlich ist es rein physiologisch ganz richtig, dass die Aufnahme von Kohlenhydraten, wie Brot, Nudeln und Zucker im allgemeinen den Blutzuckerspiegel ansteigen läßt und somit den Insulin-Ausstoß…

Weiterlesen

Lange Sommerkleider – ein Muss am Abend

Ich liebe lange Kleider im Sommer, denn sie verstecken perfekt die angelaufenen, schweren und aufgequollenen Beine, die durch den ganzen Tag Hitze und das unendliche im Büro sitzen entstehen. Leider ist es völlig normal, dass Morgens noch Knöchel zu sehen waren, sie aber Abends vergeblich gesucht werden müssen. Wenn ich den Abend daheim verbringe, dann…

Weiterlesen

Outfit of the day – Baumwollhänger

Gerade bei diesen Temperaturen sollte ein Kleid doch so leicht wie möglich sein. Meine ich zumindest. Im wundervollen Wien habe ich beim wundervollen Dantendorfer dieses Traumstück der italinischen Marke Antonelli Firenze gefunden. Ein federleichtes Kleid aus einer wunderbaren Baumwollqualität. Was ich besonders mag sind die seitlichen Eingriffstaschen, denn das habe ich immer sehr gerne! Kann…

Weiterlesen

Bavarian Gemütlichkeit – Wiesn unschlagbar

Ursprünglich veröffentlicht auf Nikileaks:
Aus Fremden werden Freunde…wenn auch nur für wenige Stunden. Als mein Mann mich das erste Mal auf’s Oktoberfest mitgenommen hat, hatte ich die schwersten Vorurteile „Sauforgie“, „Asoziale“, „reiner Kommerz“, „Kotze“ waren nur einige der Begriffe, die ich mit der Wiesn assoziiert habe. Es kam aber ganz anders und seit…

Weiterlesen