Wenn es mal ein bisschen legere zugehen darf, dann darf ein cooler Einteiler nicht fehlen.

Mit Heidi Klum teile ich genau eine Sache und das ist dieser lässige Jumpsuit von GStar.

Mit Bandana um den Kopf wirken die lässigen Jumpsuit Varianten wie in den 50er Jahren und können einen echten Bad-Hair-Day kaschieren. Dazu Sandalen oder Sneaker, am besten noch eine coole Sonnenbrille und fertig ist der Look. Damit sticht man trotz der Einfachheit hervor und ist trotzdem super kuschelig unterwegs.

Bandana

Von Polo Ralf Lauren Denim & Supply stammt dieser leichte Leinenjumpsuit. Bei Varianten können wunderbar ohne Shirt getragen werden und schmeicheln der Haut. Im Grunde trägt man also wirklich nur 1 Teil. Auf das Beste reduziert finde ich 😉

Hier zum Beispiel die Max & Co. Variante in Jeans mit ausgestelltem Bein. Gemütlich, stylisch, easy-going. Kombiniert mit Sandalen oder Sneakern kann man sich damit echt locker machen.

Posted by:Nicole Kirchdorfer

Hi, meine Name ist Nicole und ich bin frische 51 Jahre alt. Ich lebe mittlerweile in Düsseldorf. Und das als geborene Kölnerin. Aber: ich werde geduldet! Aufgewachsen bin in Bayern, hatte eigentlich mein Herz an die Hessen verschenkt und bin nun doch happy in NRW gelandet zu sein. Ich interessiere mich für Mode, gute Bücher, Sport und gutes, gesundes Essen und möchte meine Leidenschaften gerne teilen. Mehr persönliches über mich erfahrt ihr auf Nikileaks.

One thought on “Lässige Jumpsuits für jede Stimmung

Schreibe eine Antwort zu Nicole Kirchdorfer Antwort abbrechen