Klein aber oho – Was eine Blume so ausmacht…

Unabhängig davon, dass ich Euch gerne inspiriere, lasse mich natürlich auch gerne inspirieren. Eine gute Quelle dafür ist Instagram, aber auch die Designer selbst haben ja Vorstellungen, wie man Ihre Mode trägt sollte/könnte. Schon vor langer Zeit habe ich mir da was bei Marc Cain abgeschaut.

20181025_141726

Und zwar einfach eine dicke Blume an schwarzer Schleife im Outfit zu integrieren. Marc Cain hatte es vor ein paar Jahren vorgemacht und ich nach 😉

20181025_141746
Pulli Marc Cain, Hose Denham, Schuhe Dr.Martens

Die Blume, die übrigens eine Hutverzierung von Hut Mühlenbeck ist, hat einen Klipp wie eine Haarspange. Da würde ich sie aber sicher niemals tragen 😉

Sie macht das Outfit ein bisschen femininer, aber auch einfach ein bisschen spezieller. Wer immer mir mit dem gleichen Pullover begegnen sollte, der hat es ganz sicher nicht so kombiniert. Bis jetzt 😉

20181025_142523
Mantel: Marc Cain

Denn eines ist mal klar. Mit Mode will ich mich keiner Trendmasse anschließen, sondern meine Individualität unterstreichen. Ein Punkt, der mich so an Zara & Co. stört. Ein und derselbe Rock kommt mir 5 mal auf der Straße entgegen und wird 1000 mal bei Instagram gezeigt.

Hm…..soll ich den Artikel veröffentlichen?! Ach klar. Ich teile gerne…

20181025_143432
Brille: tomas maier