Nachdenklich, mitfühlend und besinnlich oder doch besonnen?

Die Vorweihnachtszeit ist ja eigentlich für besinnliche Stunden bekannt, oder sie sollte es zumindest sein. Fakt ist aber, dass eigentlich alles und jeder vollkommen hektisch ist. Theoretisch auch nicht weiter erwähnenswert, wenn man nicht gerade zur Nachdenklichkeit gezwungen wird. An dem Punkt befinde ich mich gerade, denn in meinem Umfeld mehren sich gerade schwere Krankheiten.…

Weiterlesen

An einem verfluchten Montag oder Warum Qualität sich auszahlt

Letzen Montag hat es bei uns gegossen ohne Ende. Schon klar, dass das heute mehr denn je wichtig und notwendig ist, damit der Rhein mal wieder ein bisschen Auftrieb bekommt und die Natur aufatmen kann, bevor es friert, aber mal ehrlich: ich konnte es ausgerechnet Montag gar nicht brauchen. War dem Regen aber ganz egal,…

Weiterlesen

Der Stress mit dem Fest

Weihnachten und Sylvester sind in greifbare Nähe gerückt. Während der eine oder andere noch verzweifelt über die Deko nachdenkt, überlege ich, was zum Teufel ich zu Sylvester tragen soll. Denn wir haben etwas Feines vor. Es geht in das Bistro der Ente in Wiesbaden. Das Bistro ist die kleine Schwester des Sternerestaurants, wo das Essen…

Weiterlesen