An einem verfluchten Montag oder Warum Qualität sich auszahlt

Letzen Montag hat es bei uns gegossen ohne Ende. Schon klar, dass das heute mehr denn je wichtig und notwendig ist, damit der Rhein mal wieder ein bisschen Auftrieb bekommt und die Natur aufatmen kann, bevor es friert, aber mal ehrlich: ich konnte es ausgerechnet Montag gar nicht brauchen. War dem Regen aber ganz egal, dass ich mal wieder auf Formularjagd zur Krankenkasse musste.

Also flux in einen legeren Outfit geschlüpft und mein Outfit-of-the-day für Instagram geshootet. Die Jeans hatte ich gewählt, um sie meiner  Brief-, Ebay Freundin zu zeigen, die vielleicht Interesse daran haben könnte.

Das war die Welt noch in Ordnung. Vielleicht abgesehen davon, dass ich die Hose dann in der Kombi mit meinen ältesten und ausgelatschtesten Docs, wieder so gut fand, dass ich überlegt habe, sie doch nicht herzugeben 😉 Aber darüber konnte ich ja noch in Ruhe nachdenken, während ich mich mit Regenschirm bewaffnet auf den Weg gemacht habe.

20181203_164931
Mantel, Jeans, Jeansweste: Marc Cain, Schuhe Dr. Martens

Über diverse Pfützen springend laufe ich die Straße entlang, um 2 Minuten später an meiner alten Schule anzukommen.

Exkurs: Es ist immer schön, mich an meinem altem Gymnasium vorbei zu kommen und meine Schulzeit erinnert zu werden. Mir ist die Schule sehr leicht gefallen, was natürlich gut war, denn so konnte man sich auf die (Schul)Freunde konzentrieren und die Zeit ordentlich genießen. Meine Noten waren ohnehin davon abhängig, wie gut ich den Lehrer fand. In meinen Mathelehrer war ich total verknallt. Er hat ausgesehen wie Sean Connery ❤  Und weil ich seine Aufmerksamkeit wollte, habe ich die besten Noten produziert. Bei meiner Englischlehrerin sah das ganz anders aus. Wir haben uns gar nicht leiden können…vielleicht war es ungünstig, dass sie meine Karikatur von ihr gesehen hatte 😉 Weil ich es aber besonders gut konnte war sie gezwungen mir trotzdem eine 1 zu geben. Natürlich mit Minus dahinter…

20181116_103713

Ich gehe da also in Erinnerungen schwelgend meines Weges und werde trotz dazwischen parkender Wagen von einem riesigen Schwall Wasser eingedeckt, als einer dieser unsäglichen Raser durch die nächstgelegene große Pfütze braust. Hass!

Meine Docs waren reichlich eingedeckt, haben aber dicht gehalten. Ist eben Spitzenqualität. Aber mein – ausgerechnet – rosa Mantel hat auch ein paar dicke Spritzer abbekommen, die ich voller Entsetzen im Aufzug zur Krankenkasse in voller Pracht bewundern konnte.

20181203_171910

Ob ich das wieder raus bekomme? Das gute Stück war natürlich nicht ganz günstig, denn wer mich kennt weiß, dass ich großen Wert auf Qualität lege. Wenn die noch preiswert ist, habe ich natürlich nix dagegen, aber das ist doch eher selten der Fall, wobei ich meine Sachen eigentlich alle, also mindestens 90% meines Kleiderschranks, im SALE gekauft habe. Ich nenne SALE immer als meine Lieblingsmarke, was der eine oder andere erst nach weiterer Erklärung versteht 😉

20181203_171912

Ließ sich ja nun nicht mehr ändern und die Mitarbeiter der Krankenkasse haben nur müde gelächelt, als ich auf die Frage

Was können wir denn für Sie tun?

geantwortet habe

Mich trocken legen?

Naja, Humor ist eben individuell.

Fakt ist, nachdem der Mantel getrocknet war, habe ich nur noch kurz die Kleiderbürste drüber gezogen und das gute Stück war wie neu.

Qualität macht sich eben bezahlt.

So übrigens auch bei diesem Mantel, den ich kurz nach dem Kauf, ebenfalls im Regen, sehr zum Amüsement meines Mannes, der Länge nach auf die Straße geworfen habe. Mit mir drin leider…

20181103_141856
Mantel, Keid Marc Cain, Strümpfe ItemM6, Schuhe Dr. Martens

Ich hatte ihn zum ersten Mal an. Und trotz Schmerzen und der Wut auf meinen Mann, der mich veranlasst hatte noch bei Rot über die Ampel zu huschen, dachte ich nur an meinen neuen Mantel. Zu Hause prüfte ich sofort alles ab, aber interessanterweise hatte ich mir zwar mächtig die Ellbogen aufgeschlagen, aber dem Mantel war nicht die Bohne anzusehen. Qualität eben.

Fazit: wenn schon einsauen, dann mit Qualität und Stil 😉

Und die Petition zur Abschaffung des Montags läuft.