Manche Menschen sind Schweine

Und das meine ich nicht im Sinne des chinesischen Horoskops wo die Schweinchen zwar ein bisschen naiv, aber wunderbar emotional sind.

Menschen mit Tierkreiszeichen Schwein sind sehr gefühlvoll und zeigen es, wenn sie jemanden gern haben – direkt und voller Begeisterung. … Ihre Gutmütigkeit und Treue macht sie manchmal aber auch blind für die Fehler ihrer Lieben. http://www.familie.de

Ich jedenfalls bin weit entfernt von einem Schwein, denn ich sehe die Fehler meiner Lieben, wie auch die von Fremden. Mit den Fehlern meiner Lieben kann ich gut leben, schließlich habe ich selbst genug. Zu unseren Fehlern gehört aber nicht, asozial zu agieren.

Asozial“ bezeichnet an sich ein von der anerkannten gesellschaftlichen Norm abweichendes Verhalten: Ein Individuum oder eine Gruppe verstößt durch die eigenen Handlungen gegen geltende gesellschaftliche Normen und gegen Interessen anderer Mitglieder der Gesellschaft. http://www.wikipedia.de

Das asoziale Verhalten, dass ich dabei im Hinterkopf habe ist, seinen Müll einfach zurückzulassen. Ich hatte ja schon den Baggersee in der Nähe meiner Arbeitsstätte erwähnt, den ich hin und wieder zum Durchatmen aufsuche. In den vergangen Wochen habe ich Mittags und Abends Menschen gesehen, die mit Sack und Pack, Mann und Maus, Luftmatratzen, Schlauchbooten, Picknickkörben und vielem mehr an den verbotenen Baggersee gepilgert sind. Er ist aber auch herrlich klar, kühl und weit weg von Schwimmbadmassen. Also hinein ins Vergnügen und die 35 Grad einfach im Schatten der Bäume genießen.

So weit so gut.

Wenn sie so gehen würden, wie sie gekommen sind.

Aber nein. Sie sind natürlich nicht bereit ihren eigenen Müll wieder mit nach Hause zu nehmen. Wird schon irgendwer kommen und ihren Dreck wegmachen. An einem nicht-öffentlichen Baggersee. Vollidioten.

Aber immerhin waren einige so schlau, den Müll in die Bäume zu hängen. Damit keine Tiere drankommen? Tja, man weiß nicht, was in solchen Spatzenhirnen vorgeht. Ich weiß aber, dass mich das extrem sauer macht.

Ich finde es schon immer grenzwertig, wenn ich derlei Gelage-Reste im öffentlichen Park bei uns vor der Tür sehe. Immerhin aber können die asozialen Menschen sich in diesem Fall drauf verlassen, dass jemand ihren Dreck wegräumt. Jemand, den ich von Herzen gerne mit meinen Steuergeldern bezahle. Am Baggersee dagegen werden diese Plastikleichen die nächsten 50 Jahre überdauern.

Das Thema Plastikmüll ist ja leider ein Dauerbrenner, bei dem ich wünschte es gäbe striktere Regeln. Am Ende des Tages sind Menschen solange Schweine, wie es sie nichts kostet – an Mühe oder Geld. Und Schweine-Menschen müssen einfach gezwungen werden das Richtige zu tun, denn wie man sieht kommen sie von selbst nicht drauf.

Aber apropos Schwein. Musste doch mal eben schauen, was ich eigentlich bin im chinesischen Horoskop. Mein Mann hat total unrecht. Ich bin gar nicht des Pferdle. Ich bin’s Äffle. Genauer gesagt bin ich ein Erd Affe: aufrichtig, optimistisch und angstlos (außer bei Gewitter…). Nebenbei natürlich: smart, schlagfertig, frank, optimistisch, ehrgeizig und abenteuerlustig. Ja, ja, ja, ja, geht so und ja.

Blöderweise muss ich mich wohl von meiner Schlange trennen und auf die Suche nach einer Ratte oder einem Drachen gehen.

Oder ich halte es wie bei den Glückskeksen und ignoriere die ungünstigen Parts einfach. Bin ja schließlich smart und angstlos.

Hose – Denimist, Bluse – Aspesi, Schuhe – Birkenstock

Wie gefällt Euch eigentlich meine neue BaggyTrouser? Ich habe sie vor ein paar Wochen in einer tollen Boutique hier in Düsseldorf erstanden. Selbstverständlich mit 50% SALE. Für mich war es so ein Stück, wo Du aus der Umkleide kommst und Dich lächelnd vorm Spiegel drehst. Ich war ein bisschen unsicher, ob sie nicht ein bisschen jugendlich für mich ist mit dem sehr tiefen Schritt und dem heavy Oversize Look. Tatsächlich riet mir das Personal vor Ort, mich für die normale Jeans zu entscheiden, die ich auch noch in der engeren Auswahl hatte. Aber ich dachte: was soll’s. Immerhin bin ich ein angstloser Affe, der es seit 15 Jahren mit einer Schlange aushält.

So. Jetzt wird gleich ein Täschle gepackt und dann geht es auf Reise in die alte Heimat. Ich freue mich so sehr auf meinen liebsten Freund, der – schnell mal nachgeschaut – ein Schwein ist. Aber ein offenbar sehr untypisches Schwein. Vielleicht eher so ein Trüffel-Schwein 😉

Wünsche Euch ein schönes Wochenende! Bussi.

31 Kommentare zu „Manche Menschen sind Schweine

  1. Du hast wirklich ein Talent zum Schreiben. Fühlte mich beim Lesen sehr gut unterhalten. Und Recht hast du! Mit den Schweinen und mit deiner Hose 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Nicole,
    ich finde die neue Hose super an Dir. Jeans hat doch jede (ich allerdings nicht – ich hasse Jeans!).
    Verrätst Du den Namen der tollen Boutique? In Düsseldorf hat es leider in den letzten Jahren ein großes Verschwinden der tollen Boutiquen gegeben (auch aus Altersgründen wie Petra Glatz). Ich kenne tatsächlich nur noch eine Handvoll (plus Breuninger), obwohl geborene Düsseldorferin.
    Liebe Grüße
    Heike

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Nicole,
    du sprichts mir aus der Seele. Aber man kann dieses Verhalten auf viele Bereiche des Lebens ausdehnen: Baggerseen, Parks, öffentliche Plätze, Toiletten und: Umkleidekabinen. Was man da manchmal vorfindet, urgs.
    Wie du frage ich mich immer, was in diesen Hirnen vorgeht bzw. nicht vorgeht. Denn die nächste Frage ist doch: will man selber so diese Plätze vorfinden? Gehen die nur einmal hin? Furchtbar.
    Jetzt wünsche ich dir eine schöne Fahrt und viel Spaß.
    Bleib sauber 😉
    Nicole

    Gefällt 1 Person

  4. Wie man einfach so seinen Müll in die Gegend werfen und dort liegenlassen kann, ist mir unbegreiflich. Schade auch um die schöne Flora und Fauna.

    Solche Oversized-Hosen sind eigentlich nicht mein Fall, aber als Gesamtoutfit finde ich, dass sie dir steht. Sieht sehr lässig aus, im positiven Sinne. 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Die Hose schaut klasse an Dir aus liebe Nicole, ob ich mich trauen würde, weiß ich nicht. Und die Bluse hast richtig super dazu kombiniert. Gefällt mir sehr gut.
    Und bei den Schweinen bin ich ganz bei Dir, da fehlen mir tatsächlich oft die Worte, wenn ich irgendwo unterwegs bin.
    Schönes Wochenende für Dich
    Sigrid

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Sigrid….du würdest Dich nicht trauen? Das glaub ich nicht. Du bist doch mega cool und entspannt…allerdings deutlich weiblicher als ich….ist vielleicht eher so ein androgynes Ding….
      Happy sunday Liebelein.

      Liken

  6. Ein Trüffelschwein bist du definitiv auch: Die Hose ist ja wohl genial! Und die Schweine, die waren in jedem Sommer da unterwegs, wo ich bis Ende letzten Jahres gewohnt habe. Der Elbstrand sah nach dem Wochenende genauso aus wie der Baggersee. Und wenn wir den Siff nicht weggemacht haben, hat es eben niemand getan. Oder die nächste Sturmflut. Ich weiß nicht, wie viele Tonnen Müll ich in 20 Jahren eingesammelt habe. Und oh Wunder – in der Stadt ist es nicht halb so schlimm 🙂 Die Stadt-Schweine sind scheinbar zahme Schweine.
    Liebe Grüße
    Fran

    Gefällt 1 Person

  7. Hi Nicole,
    solche Schweine-Menschen machen mich auch unfassbar wütend. Wenn ich sowas sehe (genau wie Menschen, die ihre Maske unter der Nase tragen), bekommen die auch direkt immer einen patzigen Kommentar von mir – ja, patzig. Leider kann ich mich dann nicht immer freundlich verhalten, weil ich es einfach so respektlos finde. Da lasse ich manchmal eben Höflichkeit vermissen, Pech gehabt.

    Deine Hose finde ich übrigens superstark und du trägst sie super kombiniert und mit der richtigen Attitude – ich feiere sie! Gut, dass du auf dich gehört hast und nicht auf die Menschen im Laden!!
    Hab einen tollen Start in die Woche!
    Liebste Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Ach wir lieb von dir! Das freut mich total. Ich sitze gerade im Zug und könnte ausflippen, weil es mal wieder den einen oder anderen gibt, der meint, Maske sei nicht so wichtig….da fällt mir auch nur noch unfreundliches ein….
      Lg und schönen Sonntag!

      Liken

  8. Liebe Nicole, über diese menschlichen Schweine haben wir auch schon oft diskutiert. Geh nur mal wandern und da siehst überall diesen Müll liegen – mir ist das unerklärlich, sie tragen ja das Essen, die Getränke oder was auch immer mit, da sollte es doch ein Einfaches sein, den Müll wieder retour zu nehmen. Oder schau mal an so manche Autobahn – da wird der Müll einfach während der Fahrt aus dem Autofenster entsorgt.
    Eine ganz andere Erfahrung haben wir in Japan gemacht – obwohl hier die Müllkörbe nicht an allen Ecken und Enden vorhanden sind, liegt dort nicht mal ein Zigarettenstummel am Boden. Dort ist es anscheinend selbstverständlich, dass jeder eben seine Müll mitnimmt und korrekt entsorgt. Ach ja, ich bin übrigens so ein feuriges Pferd – zumindest, was das Horoskop betrifft 😉
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    Gefällt 2 Personen

    1. Es ist echt ein Drama. Ich bin oft überrascht, dass das Problem in manchen Städten viel kleiner scheint, als in anderen. Ich dachte z.B. über Wien immer: wow ist das sauber hier. Ist doch echt bescheuert, wenn das Fehlen von herumliegenden Müll bereits ein Qualitätskriterium für eine Reise ist…
      Was soll ich sagen. Wir beide werden es leider nicht ändern. Aber zumindest sollte jeder normale Mensch schon mal „vor der eigenen Haustür“ kehren, hihi….würden es alle machen, wäre die Welt sauber…
      LG und schöne Woche, Nicole

      Liken

  9. Liebe Nicole,

    die Hose ist super ! Aber bei deiner Figur sieht alles toll aus. Selbst wenn Du einen Müllsack als Kleid verwandeln würdest :-). Ich mag ja so gern deine Frisur. Irgendwann lasse ich mir meine „fransen“ auch endlich abschneiden. Aber da muss ich einen guten Frisör finden, kein so null acht fünfzehn Frisör. Einer der meine Haare versteht und meine Wirbel und platten Hinterkopf auch und dann einen schönen Kurzhaarschnitt dazu. Dann würde ich mich trauen.
    Ich bin Ziege *lach*. Und das passt schon irgendwie *grins*
    Die Ziege steht an der achten Stelle der chinesischen Tierkreiszeichen. Menschen, die in diesem Jahr geboren sind, haben ein sanftmütiges Temperament, sind pessimistisch, scheu und mitfühlend. Persönlichkeitsmerkmale sind Kreativität, Abhängigkeit, Intelligenz und Ausgeglichenheit, sodass man sie gerne in seiner Nähe hat. Sie sind noch angenehmer, wenn man ihnen ihre Ruhe lässt oder sie zuhause bleiben können.
    Zwar mögen sie es unter Menschen zu sein, wollen aber nicht das Zentrum des Geschehens sein. Sie sind etwas reserviert und schweigsam, was wohl daran liegt, dass sie gerne viel Zeit mit ihren eigenen Gedanken verbringen. Ziegen geben gerne Geld für modische Kleidung aus, die ihnen ein erstklassiges Äußeres verleiht. Obwohl sie es genießen Geld für feine Dinge auszugeben sind sie nicht versnobt.

    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Elke,
      na die Ziege ist ja genau mein Ding! Zumindest was die Mode betrifft, hihi…bei allem anderen bin ich das Gegenteil, so dass wir uns vermutlich bestens ergänzen würden.
      Was den Frisör betrifft, so ist das echt eine schwierige Sache. Ich sage immer es handelt sich um eben solches Vertrauensverhältnis wie zum Zahnarzt…ich kann Dir eine in Wiesbaden und einen in Düsseldorf empfehlen. Beide haben mein Haar und meinen Stil verstanden. Momentan ist es zwar nicht so schön, wie ohne Corona zum Frisör zu gehen, aber spätestens alle 7 Wochen gehe ich.
      Schöne Restwoche für Dich!

      Liken

  10. Hallo Nicole,

    Du schreibst mir aus der Seele! Leider erreichst Du die Verursacher des Problems hier wahrscheinlich nicht. Ich kann mich erinnern, dass mein Vater auf dem Land mal einen dieser „Schweine“ aufgrund des Autos identifiziert hat. Er ist dann mit einem Freund hingefahren und hat ihn geholt und den Müll wegräumen lassen. Der hat so etwas wahrscheinlich nie mehr gemacht….
    Funktioniert leider nicht immer!

    Die Hose steht Dir wunderbar, passt voll zu Deinem Typ. Bloß nicht verunsichern lassen von den Verkäuferinnen. Wenn man aus der Umkleidekabine kommt und sich lächelnd vor dem Spiegel dreht, kann nichts falsch sein.

    Hab eine schöne Woche!
    Erika

    Gefällt 1 Person

  11. Unmöglich!! Da könnte ich mich tierisch drüber aufregen.
    Bei mir in der Nähe ist ein großer Schlosspark und dort wird im Sommer auch immer allerhand (Grill)-Müll hinterlassen und ich ärgere mich beim Joggen immer wieder aufs neue. Was denken die Leute bitte? Den Müll erst anschleppen, aber wieder bis zur nächsten Mülltonne mitnehmen, das geht nicht.. Unter aller Sau, wie du so schön sagst

    Hab trotzallem einen schönen Abend,

    Tiziana
    http://www.tizianaolbrich.de

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s