Im wahrsten Sinne des Wortes

Arschkalt ist es dieser Morgende. Es ist ziemlich entzückend im Raureif über die Felder zu biken, aber eben auch echt zugig.

Wenn ich mein Rad dann draußen stehen lasse, dann ist klar, woher das Wort „Arschkalt“ kommt. Anyway. Was für eine bescheuerte Woche. Bescheuert, weil Arbeit doof, Laune doof und Weiberkram zehnmal doof, eigentlich das Doofeste von allem.

Highlights?

Nix.

Gaaaar nix.

Naja gut, wir haben am Freitag unerwartet einen riesen Spaß in der Firma gehabt, als wir uns zu Horsten beim Einsingen eines Weihnachtsvideos für die virtuelle Weihnachtsfeier gemacht haben. Peinlich, aber süß und zum Wegwerfen lustig. Teile ich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz sicher nicht.

Aber sonst: nix.

Überhaupt gar nix.

Ok, mein Marco ist ein Highlight. Er hat mich obenrum wieder in Form gebracht. Gewagt, ich weiß, aber im Herzen bin ich halt Punk. Hatte ihn gefragt: „Bin ich nicht zu alt für einen Undercut?“ Er: „Bist Du bekloppt?“ Okäiiii…Tut mir super leid für die Jungs, dass es jetzt wieder in den Lockdown geht! Mein Termin im Februar steht dann hoffentlich.

Lustig war’s außerdem. Kam ein Typ (mit Maske) rein und wollte einen Kaffee To Go. Beim Frisör? Ja. Es sei so besoffen und bräuchte jetzt einen Kaffee. Hm. Konnte ihm keiner helfen. Weiß gar nicht, wie er das gemacht hat bei Glühweinpreisen ums Eck von 5,80 EUR…

Mein Glühwein war umme und lecker.

„Die Temperatur so ok?“

Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.

„Der Druck gut?“

Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.

Könnte täglich zum Frisör. Isch schwör.

Zwei Stunden später war ich dann ein bisschen durchgefroren, weil die natürlich vorbildlich die Tür offen stehen haben. Egal.

Aber sonst echt nix…oder…eins vielleicht noch:

Im Anschluss an Frisör bin ich zu einer Boutique von ich bereits donnerstags eine Mail zum 50% Lockdown-Nachlass bekam. Die denken voraus. Wobei 50% dort noch extrem teuer sind. Aber man kann ja mal schauen, auch wenn ich mich bereits für das dunkelgraue Kleid entschieden habe, äh Verzeihung, hatte (geht Montag zurück).

Zwei neue gekauft. Konnte mich nicht entscheiden. Waren aber ja zum Preis von einem zu haben.

Und jetzt hab ich natürlich ein Dilemma. Beide sind ein Träumchen. Welches ziehe ich denn nun an?

Hilfeeeeeeeee!!!!

Glitzer oder Samt ?

Ansonsten wünsche ich schönen dritten Advent Ihr Lieben. Ihr könnt ja nix dafür, dass nix los war…

50 Kommentare zu „Im wahrsten Sinne des Wortes

      1. Danke dir… die Marke wäre auch schön zu wissen… leider gehts ja mit dem Shopping momentan nicht wirklich, obwohl mein Wohnort der linke Niederrhein nur einen Katzensprung von Düsseldorf entfernt ist

  1. Hi Nicole,
    also ich liiiiiiebe das linke total! Ich mag den Schnitt total gern. Samt finde ich gar nicht grufti btw. Nimm also das, was dein Modeherz dir flüstert!!
    Liebe Grüße!

    1. Das macht es nicht einfacher, Vanessa….ich glaube, ich werde Freitag Morgen per Laune entscheiden. Vielleicht nehme ich sogar beide mit und entscheide ganz kurz vorher. Bin jetzt eh kein riesen Accessoires Fan…bleibt als beides schlicht…
      Bin selbst gespannt, hihi..
      Schöne Woche!

      1. Keine Chance. Muss morgen ins Büro. Präsenztag. Und schon vor vier Wochen gab es kaum noch Termine vor Weihnachten.
        Ach, was soll’s – feiern geht ja eh nicht, färben kann ich selbst. Und dann sehe ich halt im Homeoffice etwas flauschiger aus als sonst 😁😅

      2. Antwort verschwunden… Pffff…
        Bei mir isses hoffnungslos. Werde selbst färben und anschließend eine Weile immer flauschiger werden 😁😅

  2. Liebe Nicole, ich freue mich, dass es für dich mit dem Frisörtermin geklappt hat und du damit ein kleines Highlight verbuchen konntest. Erst am Samstag habe ich einer Freundin verkündet, dass sich mein soziales Leben derzeit auf den Briefträger beschränkt ;-). Es stehen zwei tolle Kleider zur Auswahl, die dir total gut stehen – mein Favorit wäre wohl das linke, das Glitzerkleid. Ich bin jedenfalls schon gespannt, wofür du dich entscheidest – das erfahren wir doch oder????
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe Gesa

    1. Hm….ruhig noch weiter werfen. Hör ich ja doch auch gerne 🙂
      Jetzt bin ich echt verunsichert, weil bislang der Trend eher zu Glitzer ging….ich muss überlegen….
      Danke für’s reinkomplimentieren liebst Linni!

  3. Liebe Nicole,
    ich mag beide. Aber das Samtkleid: DAS IST DER SH*** wie meine Kinder zu sagen pflegen ;). Das ist so ein tolles Kleid.
    Ich mag deine Frisur und Marco hat Recht: zu alt? Blödsinn. Es sieht super aus. Und ich beneide dich ein wenig, denn mein Friseurtermin ist seit gestern leider Geschichte. Rabäääääh.
    Es gibt schlimmeres.
    Es war wieder schön bei dir zu lesen. (Habe ich ja gestern schon, aber mein Handy lehnt es ab zu kommentieren)
    Liebe Grüße
    Nicole

    1. Och Menno, Nicole, ich war jetzt bei Glitzer. Ich liebe Beide und stelle fest: ich mag meine Haare auch total. Keine Ahnung, warum ich das noch nie hatte. Das war echt glücklich, dass ich schon ewig den Termin am Samstag hatte…
      Warum das von Deinem Handy aus nicht klappt…komisch….

  4. Muss ja auch mal sein Nicole, „nichts los“, und ein bisschen was, war ja trotzdem. Deine neue Frisur ist super cool, passt zu Dir. Bis in meine 40er habe ich auch immer sehr kurze Haare gehabt, seit 10 Jahren züchte ich mir eine „Mähne“. Und mein Mann bekommt immer geschimpft und wird von mir als zu alt abgestempelt, wenn er mit Undercut vom Friseur nach Hause kommt…
    Mir gefällt das Glitzerkleid sehr gut, auch besser als die Kleider aus der ersten Runde. Bin gespannt was Du letztendlich anziehst.
    Liebe Grüße
    Sigi

  5. Hallo Nicole,
    wie immer unterhaltsam zu lesen und ich musste öfters schmunzeln bei Deiner Beschreibung.
    Mein Tipp für die Kleiderwahl: eindeutig das Samtkleid. Ich finde, das steht Dir richtig gut. Ganz nebenbei passt es auch zu Festtagen!
    Liebe Grüße
    Erika

  6. Liebe Nicole,
    eindeutig Samt für Dich.
    @ Undercut: Ich bin 64 und trage „Undercut“. Habe mir noch nie Gedanken gemacht, ob ich dafür zu alt sein könnte. Ich bin damit glücklich.
    Liebe Grüße
    Heike

      1. Liebe Nicole,
        in dem Samtkleid wirkt Deine Figur besser. Ich finde Glitzer auch schöner als Samt, aber es ist der Schnitt, der meiner Ansicht nach für das Kleid spricht. Die Ärmel machen den Unterschied. Am wichtigsten ist aber, dass Du Dich wohlfühlst.
        Viel Erfolg
        Liebe Grüße
        Heike

Schreibe eine Antwort zu Wonderful Fifty Antwort abbrechen