Hm…ok, ich gebe zu, die Überschrift kann man auch missverstehen, wenn man ein bösartiger Geist ist, der (DER) denkt, eine Frau über 50 hätte irgendwelches Boostern nötig.

Selbstverständlich meine ich keine aufpolsternden Einlagen im Gesicht, oder sonst wo. Vielmehr mache ich mir mehr Gesundheit und mehr Normalität zum Geschenk. Also selbst jetzt. Die eigenen Geschenke sind halt doch die besten und mal ehrlich, was hätte ich von Faltenfreiheit im Grab. Also doch lieber einen Pieks in den Arm (statt ins Gesicht) am Mittag und abends ein lecker Essen. So zumindest hoffe ich für Montag. Also im Sinne von: hoffentlich habe ich keine Booster-Nebenwirkungen und kann fit und faltig zum Essen. In den Malkasten.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Ich werde natürlich natürlich sein. Also nicht angemalt. Ungespritzt und unbemalt. Aber, gesund und vermutlich bester Dinge, auch wenn ich 53 werde. Wenn die 5 vorne erstmal ihren Schrecken verloren hat, feiert es sich ganz unbeschwert. Vermutlich bis man wieder nullt, aber da ist es ja noch eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeewig hin. Und überhaupt. Ich habe nichts gegen die Zahlen. Höchstens gegen die Schwerkraft und am meisten gegen die Wechseljahre. Ich sehne quasi die Zeit herbei, wo der Hormonstreß vorbei ist. Ob faltig oder nicht. Hauptsache nicht nervig. Schwierig im Moment.

Aber. Ich habe Montag Geburtstag und werde, Hormone hin, Hormone her, mich feiern (lassen).

Und möglicherweise schenke ich mir auch noch ein bisschen mehr, als einen Piekser. Mir schwebt da was Kleines vor. Also relativ klein. Wo genug reingeht … so hoffe ich. Aus Leder. Mit goldenen 3 Buchstaben. Ich muss nur meine Geldausgebsperre überwinden, während Ihr 3 mal raten dürft.

Vielleicht hilft Glühwein … besuche ich eben doch mal den Weihnachtsmarkt, der ganz in der Nähe des gewünschten Selbstgeschenkes mit traumhafter Kulisse lockt. Also wenn ich von Architektur mal richtig begeistert bin … das Düsseldorfer Schauspielhaus ist wirklich ein Highlight.

Mal sehen, ob es wie immer wird. Wie immer heißt, dass ich mindestens eine, wenn nicht mehrere Nächte darüber schlafe. Das hängt ein bisschen vom Preis ab. Wenn ich lange genug darüber geschlafen habe, vergesse ich meinen Wunsch häufig. Wenn ich ihn nicht vergessen habe, ist der Artikel gerne ausverkauft. Und wenn nicht vergessen und nicht ausverkauft, dann kaufe ich sie mir. Vielleicht. Aber nur in Rot!

Oder…

Ich gehe vorher noch mal in mich.

Oder essen…

Mal koreanisches BBQ probieren zum Beispiel.

Zum Glück machen wir uns keine Weihnachtsgeschenke. Daher könnte ich sie mir quasi zu Geburtstag und Weihnachten zusammen gönnen. Das relativiert dann die allgemein akzeptierte Geschenkegrenze. Oder legitimiert? Was jedenfalls früher für meine Eltern gut genug war „Du bekommst EIN großes Geschenk“, tut es auch für mich selbst. Mache ich mir eben selbst EIN GROßES … also wahrscheinlich … vielleicht … ich schlaf nochmal drüber … und trink einen drauf …

Wie sieht Eure Geschenketradition aus? Die eigenen sind die besten, oder?

Einen wunderschönen 4. Advent zusammen!

Posted by:Nicole Kirchdorfer

Hi, meine Name ist Nicole und ich bin frische 51 Jahre alt. Ich lebe mittlerweile in Düsseldorf. Und das als geborene Kölnerin. Aber: ich werde geduldet! Aufgewachsen bin in Bayern, hatte eigentlich mein Herz an die Hessen verschenkt und bin nun doch happy in NRW gelandet zu sein. Ich interessiere mich für Mode, gute Bücher, Sport und gutes, gesundes Essen und möchte meine Leidenschaften gerne teilen. Mehr persönliches über mich erfahrt ihr auf Nikileaks.

41 replies on “Geburtstagsbooster

  1. Wir haben uns dieses “Geschenk“ schon gemacht. Und ich erntete irritierte Blicke im Büro, als ich angab, geboostert zu sein. Die Italiener sprechen einfach von „la terza dose“, der dritten Dosis.
    Stimmt, Geschenke, die man sich selbst macht, passen einfach immer. Am besten sind Erlebnisse.
    Ich wünsche dir Montag einen wunderschönen Tag und das gute Gefühl, etwas für die Gesundheit getan zu haben. Lieber ein paar (Lach- und Lebens-)Falten mehr als krank und geliftet.
    Saluti aus Norditalien, wo wir heute ein leichtes Erdbeben bei Bergamo spürten, aber es gab zum Glück keine Schäden. Solche Ereignisse ruckeln immer die Welt und die Prioritäten ein wenig zurecht.

  2. Ich muss immer feixen, wie viele hier plusminus 2 Jahre so alt oder jung wie meine Tochter sind – sie hat einen Monat früher dieses Alter erreicht.
    Wie ich dich kenne, wirst du uns mitteilen, wie du dich entschieden hast mit dem roten Lederdingens.

  3. Liebe Nicole,
    du machst es aber spannend! Was könnte das für eine Tasche sein?? Hmmm…ich gehe gerade im Kopf alles durch, eine Idee hätte ich: YSL? 🙂
    Ich finde dich jedenfalls superinspirierend und spritzig, wenn ich nur in Ansätzen in meinen 50ern so gut drauf bin, habe ich alles richtig gemacht.
    Viele Grüße!

    1. ja, ja das könnte eventuell sein. Aber gewonnen hast Du nix. Brauche jeden Cent für die Tasche…wenn und falls ich mich überwinde….
      Werde heute in Captivate gehen. Vielleicht macht die Mode(l)ausstellung mich gefügiger…
      Schönen 4. Advent!

  4. Dann erstmal Gratulation zum Booster! Und danach: Gönn dir! Das hört sich nach einem feinen Täschchen an und wenn ihr euch schon nichts zu Weihnachten schenkt, dann darf es das wohl wenigstens sein. Liebe Grüße (zum Geburtstag gratuliere ich noch nicht, der kommt ja erst noch 😉.), Lisa

    1. Daaanke, Lisa. Ich bin ganz Deiner Ansicht. Sollte ich mir gönnen. Oder doch nicht? Hach…ich hadere ob der Kohle…und es gibt nicht mal Prozente. Naja, möglicherweise kommt man ja an den Feiertagen ein bisschen günstiger dran. Mal sehen…
      Hab Du erstmal nen schönen 4. Advent.

  5. Ich mache gerne Geschenke – auch an mich selbst. Und wenn der Geburtstag kein Grund ist, sich selbst etwas zu schenken, dann weiß ich auch nicht. Bin schon gespannt auf dein Geschenk!
    Wurde am Dienstag auch geboostert und war am nächsten Tag außer Gefecht gesetzt. Jetzt ist alles wieder supi.
    Gratulieren darf ich dir ja noch nicht, aber einen schönen 4. Advent wünsche ich dir.
    XO Reni

    1. Hm….echt…..am Geburtstag außer Gefecht wäre doof….der nächste Tag eigentlich auch, aber egal…muss und will ich ja durch…
      Ist eh bei jedem anders.
      Danke Reni. Und einen schönen 4. Advent für Dich!

  6. ja Du weißt ja, die eigenen sind die Besten. Meistens. Meine Kinder können sehr gut zuhören 😉
    Oh YSL würde mir auch noch eine fehlen. In Rot?! Herrlich. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Ich les aber auch hier weiter wenn Du nicht zuschlägst :)) Viel Erfolg beim Boostern und beginne ihn schön Deinen Geburtstag.
    Liebe Grüße tina

  7. Liebe Nicole,
    bin auch schon geboostert, aber auch nicht im Gesicht, obwohl es da genug zum Aufpolstern gäbe!
    Genieße das Wochenende mit gutem Essen und vielleicht gönnst du dir ja das große Geschenk, wenn du oft genug drüber geschlafen hast!
    Liebe Grüße
    Regina

  8. Ach wie aufregend, ich hab zumindest Booster schon hinter mir. Habe allerdings den Verdacht, da war Murmeltierblut dabei 😉, ich bin seitdem sehr müde. Also toi toi toi für dich.
    Um den Weihnachtsmarkt beneide ich dich ja schon sehr, hier ist ja alles dicht, Glühwein nur an merkwürdigen Stellen (sehr merkwürdig) oder zuhause. Ich hab heute sogar Kokosfett gekauft, falls wir noch schlimmere Mutzen-Vermissung haben.
    Schönes Wochenende!!!
    Ilka

    1. Mutzen-Vermissung??????????????????????? Was mag das sein? Ist das Murmeltierisch für „Rationierung“?
      Also hier ist das öffentliche Leben noch recht entspannt. Und im Grunde ist es eher leer in der Stadt. Also zumindest im normalen Teil der Stadt. Was „an der längsten Theke der Welt“ passiert entzieht sich meiner Kenntnis. Glühwein ist da aber meine ich nicht das Thema 🙂
      Hab nen schön-wachen 4. Advent!

      1. Hach, ne – da bei uns alle Weihnachtsmärkte geschlossen sind, gibt es natürlich auch keine Mutzen (das ist so frittiertes Kleinstgebäck mit Puderzucker drauf), mit denen wir uns normalerweise 1 – 2mal im Advent die Jacken vollkrümeln.
        Und ja – wach geht inzwischen, so einigermaßen 😁

  9. Die eigenen Geschenke sind oft die besten, aber ich habe hier ein paar Menschen um mich rum, die das mit dem Schenken wirklich gut raus haben 🙂 Zur Sicherheit ist ein eigenes Geschenk aber zu jedem Fest eine gute Idee – nur zur Sicherheit.
    Dass du lange überlegst, kann ich gut verstehen. Geht mir nicht anders. Die letzte große Anschaffung hat fast drei Wochen „drüber-schlafen“-Zeit gebraucht… Auch aus Leder, aber zum drauf sitzen 🙂 Aber dank Brexit werde ich wohl noch bis April drauf warten müssen *jauuul*
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Oh….das ist bestimmt ein schöner Sessel? Für Stühle kann man tatsächlich viiiiieeeel Geld für ausgeben. Tatsächlich hab ich bei Möbeln weniger Probleme Geld auszugeben, weil Du die sehr lange hast und gebrauchst, während Taschen?! Naja….wie gesagt….ich schlafe drüber…ein kleiner Rabatt würde es mir erleichtern. Ich muss da mal mit Breuninger sprechen….
      Egal…einen schönen 4. Advent für Dich!

  10. Ich schäme mich… hab die ganze überlegt was die 3 Buchstaben sind, kam nicht drauf 🙈 Wahrscheinlich bin ich im Sonntagsmodus. Und dann, lese ich Kommentar von Kulturblazer. Ja klar… dann hoffentlich kannst sie dann hübsch auspacken! Übrigens, die Unterstützung werfe ich mir auch mal gönnen. Liebe Grüße!

  11. Liebe Nicole, bei deiner Überschrift bin ich zusammengezuckt – habe ich da etwa deinen Geburtstag versäumt, aber der Blick auf das Datum hat dann Beruhigung ausgelöst. Da ist es ja noch einen Tag hin und dann wird gefeiert. Vielleicht doch mit diesem „kleinen“ Geschenk, das dir da vorschwebt und wenn es dann ohnehin für zwei Anlässe gilt, also noch einmal drüberschlafen – ich bin schon gespannt, wie du dich entscheidest. Den Booster habe ich mir schon im November geholt und wie bei den ersten beiden Impfungen ohne jegliche Nebenwirkungen – ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch so problemlos verläuft. Und am Freitag war ich seit zwei Jahren das erste Mal wieder auf einem Weihnachtsmarkt, natürlich unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen – ach Wien, ach Weihnachten, das war wieder richtig schön, schon alleine dass keine Menschenmassen unterwegs waren.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    1. oh wie schön, Gesa, das freut mich! Es ist erstaunlich „wenig“ bzw. angenehm viel los. Das habe ich auch hier festgestellt. Grüß mir das wunderschöne Wien! Ich muss bald mal wieder zu Besuch kommen!
      Also sobald bisschen Normalität eingekehrt ist….
      Schönen Wochenstart für Dich.

  12. Hey junges Schwesterreh,
    Machen, einfach machen… also mit den drei Buchstaben. Haste dir nach diesem Jahr verdient. Sonst auch.
    Glückwunsch zum Booster. Die anderen folgen am anderen Tag.
    Ich wäre seeeehr unglücklich, wenn wir uns nichts schenken würden. Ich liebe Geschenke und bekenne mich dazu. Aber in beide Richtungen: machen und bekommen.
    So und jetzt bin ich aufs ausgeschlafene Ergebnis gespannt und wünsche einen leckeren vierten Advent.
    DIE Schwester

  13. Guten Morgen Nicole, gönn Sie Dir. YSL? Und Geschenke liebe ich, ich verschenke gerne und erhalte gerne, auch „kleine“. Ich wünsche Dir einen tollen Tag heute und alles Gute zum Geburtstag.
    Sigi

  14. Also das mit dieser Geldausgebesperre kenne ich nur zu gut. 😀 Damit habe ich auch immer wieder zu kämpfen. Gerade, wenn es um etwas für mich geht. Bei anderen bin ich nicht so geizig. 😉 Aber da muss man sich echt manchmal überwinden und einfach machen. Sich einfach mal was gönnen!
    Und? Hat das Geschenk oder die Sperre gewonnen? 😉

  15. So eine Geldausgebesperre habe ich auch oft und kenne daher diese inneren Monologe nur zu gut! 😀 Natürlich nur bei mir, bei anderen bin ich nicht so geizig…
    Dabei sollte man wirklich öfter mal über seinen Schatten springen und sich einfach mal so etwas gönnen! Sogar ohne, dass Geburtstag und Weihnachten zusammen fallen (haha, diese Denkweise kann ich aber auch zu gut verstehen!).
    Und? Wer hat gewonnen? Sperre oder Geschenk?

    1. Hm….da fragst Du was. Geld hab ich reichlich ausgegeben, aber statt einem Stück hab ich 4 gekauft. Unwiderstehlich mit 50% SALE….die mussten die Klamotten mit. Da ging gar nix….jetzt reicht es nicht mehr für die Tasche….aber ich freue mich wie Bolle…..

  16. Hallo Nicole
    Ich habe nun auch endlich die erste Impfung intus und freue mich so sehr darüber, wenn ich auch wieder mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen darf. Wegen der Schwangerschaft hatte ich mich ja nicht impfen lassen und als es dann von der stiko endlich empfohlen wurde, war ich schon kurz vor der Geburt. Da war es mir zu riskant, dass ich nicht fit bin für die Geburt. Nun geht aber zum Glück alles seinen Weg.

    Ach und zum Geburtstag solltest du dir unbedingt was Schönes schenken 😊

    Wünsche dir einen tollen Tag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Kommentar verfassen