Selbstreflexion am Arsch.

Selbstreflexion am Arsch.

Heute habe ich einen interessanten Artikel auf Xing gelesen „Das Leben beginnt, wenn die Komfortzone endet“ von Anja Förster. Es geht hier um die Selbstreflexion darüber, ob man sein Leben auf die Routine-Bank abschiebt, die in vielen Fällen sicherlich nicht ganz unrichtig als reines Durchhalten dargestellt wird: Aufstehen – zur Arbeit gehen – heimkommen – [...]

Kein Sex ist auch keine Lösung

Kein Sex ist auch keine Lösung

Und wieder hat Nick Hornby mich begeistert. Keine wirkliche Überraschung, denn im Grunde fand ich seit "High Fidelity" alle seine Bücher klasse. Traditionell lese ich Hornby auf Englisch. Zum einen sind seine Bücher meist nicht sonderlich lang, zum anderen verwendet er eine gut verständliche Sprache. Also ich meine jetzt im Gegensatz zu klassisch englischer Literatur, [...]

Herzbluten wegen Vernachlässigung

Herzbluten wegen Vernachlässigung

Ich bin verliebt. Wir hatten gestern Jahrestag des Zusammenkommens. 16 Jahre später bin ich immer noch mit niemandem lieber zusammen als meinem Schmutzl äh Spatzl. Passt also. Auch ohne viel Gedöns darüber. Aber diese Liebe hab ich jetzt eh nicht gemeint, denn die hat ja nichts mit "Vernachlässigung" zu tun. Vielmehr habe ich mich auf [...]

Anders ist perfekt

Anders ist perfekt

Das Wochenende brachte Freud und Leid. Leid durch die Deutsche Bahn, Freud durch Miss Cluny und meinen Wochenendbesuch, den selbst die Deutsche Bahn nicht gänzlich versauen konnte. Aber der Reihe nach. Ich hatte ja schon angedeutet, dass mir der Anfang von "Die Abenteuer der Cluny Brown" viel Freude gemacht haben. Das ging mir auch mit [...]

Mrs Robinson meets „Die einzige Geschichte“

Mrs Robinson meets „Die einzige Geschichte“

Was für ein herrliches Wochenende da hinter uns liegt. Meine Akkus sind komplett aufgeladen, weil mich die Sonne, das Essen und die Literatur so verwöhnt haben. Was die Literatur angeht, so hatte ich letzte Woche den aktuellen Julian Barnes in der Mache. Spätestens seit "Vom Ende einer Geschichte" bin ich ein großer Fan dieses feinsinnigen [...]

Uffschnitt und andere Gerichte

Uffschnitt und andere Gerichte

Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt habe, aber ich bin ziemlich einfach zu erheitern. Vermutlich werde ich mich zum Beispiel jetzt und für immer darüber amüsieren, was mir neulich auf dem Weg zur Arbeit mit dem Roller entfahren ist. Nicht was ihr jetzt denkt...Saubande...nein. Verbal. Eben noch an der roten Ampel gewartet, fuhr [...]

Durchwachsen bis erschreckend schön

Durchwachsen bis erschreckend schön

Also das Wochenende in Wiesbaden war echt schön. Durchwachsen, aber schön. Erschreckend, aber schön. Erschreckend, weil ich mir die Sitzplatzvergabe im Zug ganz anders vorgestellt hatte. In meiner geballten Naivität ging ich davon aus, dass die Deutsche Bahn nur jede zweite Sitzreihe vergibt, so dass man mit Maske zusätzlich Abstand halten kann. Die Realität hielt [...]

Bretonische Glückskeks Spezialitäten

Bretonische Glückskeks Spezialitäten

...als ich neulich später nach Hause gekommen bin, hatte Schatzi Vietnamesisch bestellt. Die haben aufgerüstet und liefern neuerdings auch Glückskekse mit. Ein Grund mehr zu bestellen, denn wer kann sich dieser Spannung entziehen? Mein Herzblatt hatte seines schon aufgemacht und mir hingelegt. Mehr daneben kann man bei meiner liebsten Couch Potatoe wohl kaum liegen. Vielleicht [...]