Nur mal ganz kurz: Frühling trotz Corona

Nachdem ich heute Morgen eine kurze OP am Bein, vielmehr den alten Venen hatte, soll ich nun alle halbe Stunde zehn Minuten laufen, weil Thrombose und so. Das muss man mir natürlich nicht zweimal sagen, umso mehr, als herrlicher Sonnenschein den Frühling so richtig zur Geltung bringt! Nachdem ich nun schon drei mal einkaufen war, um…

Weiterlesen

Nur mal ganz kurz: Närrisches Treiben ohne mich

Obwohl ich in der Karnevalshauptstadt Köln geboren bin, habe ich es nicht so mit dem närrischen Treiben. Auch auf die Gefahr hin, mir die Sympathien der Jecken zu verderben, geht die 5. Jahreszeit komplett an mir vorbei. Dieses Jahr wird es mir noch viel einfacher gemacht als sonst und das obwohl ich mittlerweile in Düsseldorf…

Weiterlesen

#nojeanstuesday – was nun?

Instagram Nutzer engagieren sich gerne in Challenges. Da wird gehashtaggt was das Zeug hält. Es gibt tolle Leitmotive, zu denen ich sehr gerne beitrage, wie dem #jeanstuesday. Die Aktion entstand durch meine Namensvetterin Nicole @todayisthedeepest, die für jedem Post 50 Cent für gute Zwecke gespendet hat: Und die Dienstagsvorgabe war für mich echt entspannend, denn…

Weiterlesen

Birne, Apfel, oder Spargel, das ist hier die Frage…

Für mich ist Mode eine Ausdrucksform. Natürlich ist diese Ausdrucksform mir weniger wichtig, als meine verbalen oder schriftlichen Möglichkeiten, aber mir liegt daran meine Persönlichkeit durch meinen modischen Stil zu unterstreichen. Warum beginne ich auf diese Weise? Weil sich unter meinen unmittelbar liebsten Menschen Exemplare befinden, die Interesse an Mode für total oberflächlich halten und…

Weiterlesen

Liegt Mode im Auge des Betrachters?

Seit ich in Düsseldorf wohne und täglich über die Kö flaniere hat sich meine Sicht auf Mode verändert. Tatsächlich empfinde ich viele meiner bisher geliebten Stücke als wahlweise ein bisschen spießig, zu uncool und auch zu „billig“. Ist schon verrückt, wie viel Reiche und noch Reichere hier plakativ Designer Labels zur Schau tragen. Und obwohl…

Weiterlesen

Mickey meets Business casual…

…zumindest in meinem Stil. Trotz meines hohen Alters muss ich ja zugeben, dass ich nach wie vor nicht genug von Walt Disney bekomme. Nicht nur, dass mich „Saving Mr. Banks“ zutiefst beeindruckt hat, nein, ich liebe einfach auch die Figuren, die Disney geschaffen hat. Allen voran natürlich Mickey Mouse. Dementsprechend mag ich neben Statement Shirts…

Weiterlesen

Hipster Style leicht gemacht

Hipster sind mir ehrlich gesagt ein eben solcher Graus, wie Hardcore-Müslis. Hipster kommen mir immer so vor, als hielten Sie sich für den Nabel der Welt. Sie begegnen Dir an unerwarteten Orten, denn wie beim Flashmop, kann Dein Lieblingskneipe ganz plötzlich total IN sein, was soviel heißt, dass Du die Lokalität wechseln musst. Hipster sind…

Weiterlesen

Kooperationen nach meinem Geschmack

Wenn man so vor sich hin bloggt und einen netten Instagram Account hat, dann kommen im Laufe der Zeit Anfragen für Kooperationen, unabhängig davon, dass es keinen kommerziellen Grund für den Start als Blogger gab. Aber, seien wir mal ehrlich, es schmeichelt sehr und ist eine schöne Anerkennung dessen, was man zum Privatvergnügen tut, denn…

Weiterlesen

Review Winter oder Proportionen gekonnt proportionieren

Nachdem nun massiv der Frühling ausgebrochen ist, wage ich kaum einen Post mit Wintergaderobe zu bringen, aber im Grunde lässt sich das Prinzip ja genauso auf die kommende Frühlingsmode anwenden, also los geht’s… Wir alle wissen, dass nur wenige Menschen die perfekten Proportionen haben. Die einen haben schmale Beine, aber ein bisschen Bauch und Po,…

Weiterlesen

Permanent Make-Up – muss das denn sein?

Es gibt da eine Sache, die mich echt an mir stört. Jetzt kommt’s – meine Augenbrauen. Da stöhnt jetzt die eine oder andere auf, aber es stimmt. Schon seit meiner frühesten Jugend habe ich mit meinen Brauen gehadert, denn sie waren auf der einen Seite unvollständig und überhaupt gänzlich ungleich. Klar, kann man sich die…

Weiterlesen