Perlen der Wiesbadener Fußgängerzone oder Wie sehr mich die Oper bewegt

Neulich ging ich nichts ahnend durch unsere Fußgängerzone, holte mir meinen üblichen Caffee Latte Venti bei Starbucks und schlenderte ziellos weiter. Plötzlich begann der etwas schäbig aussehender Mann, der fast bewegungslos auf einer Bank hinter Karstadt saß, an zu singen. Ich war sofort in seinen Bann gezogen, denn die äußerliche Erscheinung und sein Habitus standen…

Weiterlesen

Neulich im Wäschehaus – Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

Schon eine ganze Weile lang suche ich eine Art Negligé Kleid, dass ich unter groben Pullovern, oder unter anderen Kleidern tragen wollte. Ich hatte da mal ein fantastisches Bild bei Instagram gesehen und war hochgradig inspiriert (ein klarer Vorteil von Instagram). Zu diesem Zweck bin ich mit gleich mit einem der fraglichen Pullover, einem Kaschmirtraum…

Weiterlesen

Oh là là – das kommt mir französisch vor oder doch eher bayrisch?

Mal was ganz anderes wagen führt zu heftigen Irritationen bei den Mitmenschen. Das habe ich mal wieder festgestellt, als ich mit einem etwas extravaganterem Outfit in unsere überschaubare Stadt gegangen bin. Was soll ich sagen? Es war einer dieser Bad Hair Days, der irgendwie kaschiert werden musste. Also erstmal: Hut auf. Das Hütchen habe ich…

Weiterlesen

Was tun, wenn der Blues Dich erwischt?

Gestern war mal wieder einer dieser vermaledeiten Tage während der Tage…Ihr versteht… Es gibt einfach solche Tage, an denen nix klappt, an denen man sich fürchterlich fühlt. Angefangen bei Eiseskälte, über Wasserspeicher bis hin zu Falten und Verquellungen ohne Ende. Ist es eine Herbstdepression? Sind es die beginnenden Wechseljahre, oder ist es einfach ein Sch……

Weiterlesen

Psssst … geheimster Geheimtipp

Ich bin ja bekennender Wiesbadener, da mögen andere über unser beschauliches Städtchen sagen was sie wollen. Ja. Es ist nicht unbedingt viel los. Ja, der eine oder andere Laden ist verwaist, weil wohl die Mieten unerschwinglich sind. Ja, die Fußgängerzone kann man mehr oder weniger vergessen. Aber es gibt Perlen Es gibt ein paar Ecken,…

Weiterlesen

Ist Briefe schreiben noch in? Oh ja…

… zumindest, wenn man eine taube Omi mit weit über 90 Jahren hat, die natürlich nicht online ist und mit der man einfach nicht anders kommunizieren kann. Vor ein paar Jahren, als es mit den Ohren immer schlimmer wurde, brüllte meine Omi am Telefon: „Niki, macht keinen Sinn zu telefonieren“ und ich konnte ihr da…

Weiterlesen

Wiesbaden – (m)eine große Liebe

Wiesbaden, die hessische Landeshauptstadt und meine geliebte Wahlheimat ist eine geschichtsträchtige und grüne Kurstadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes. Das so genannte „Nizza des Nordens“ wurde regelmäßig von Kaiser Wilhelm II. zur Sommerfrische besucht und bald als „Kaiserstadt“ bezeichnet. Besucher und natürlich auch „Einheimische“ schwärmen von ihrem historischen Charme. Prachtbauten, Villengebiete und ausgedehnte Parkanlagen prägen das…

Weiterlesen

Bavarian Gemütlichkeit oder Warum ich Tracht liebe

Aus Fremden werden Freunde…wenn auch nur für wenige Stunden. Als mein Mann mich das erste Mal auf’s Oktoberfest mitgenommen hat, hatte ich zunächst Vorurteile. Kein Wunder angesichts dessen, was in den Medien meist reflektiert wird. Es kam aber ganz anders und seit dem ersten Mal freue ich mich jedes Jahr erneut, denn anders als vermutet…

Weiterlesen

Die coolsten Wirte weit und breit – Ludwig

Ich erwähnte ja schon das eine oder andere Mal, dass ich ein echter Wiesbaden Fan bin, möge es in den Augen anderer Großstädter so langweilig sein, wie es wolle. Es gibt mindestens zwei Orte, vielmehr zwei (drei) Wirte, die ihresgleichen suchen. Einer davon ist das Ludwig in Wiesbadens‘ Altstadt. Die ‚Legende‘ besagt, ein in Wiesbaden…

Weiterlesen

Pros und Kons bei Instagram

Liebe Hashtager, heute Morgen hab ich mir mal Gedanken über Instagram gemacht. Vielleicht, weil ich wie jeden Morgen meinen Outfit zum einen viel zu lange überdacht habe? Ja, möglicherweise ist das der Grund. Denn seit ich mit Instagram begonnen habe, aus einer Laune heraus, bin ich zugegeben ein bißchen süchtig. Kontra: Nervfaktor, Followergier, Neid Da…

Weiterlesen