Gastrogefälle

Also frisch gekürter Local Guide – hab mich kurzer Hand selbst gekürt, wenn schon kein anderer das macht – muss ich mal in Frage stellen, was so manche Restaurants sich denken. Die einen stopfen Ihre Lokale derart voll, dass man meinen könnte man wäre prä- oder post Pandemie – möglicherweise gehen die Nachrichten an dem…

Read More

Nix HURZ. Strawinsky!

Inspiriert davon, dass die Düsseldorfer Oper meine Reservierungen für „Die Zauberflöte“, verschiedene Ballette und die „Comedian Harmonists“ bestätigt hat, habe ich mich mal wieder auf OperaVision herumgetrieben und bin vollkommen fasziniert hängen geblieben. Zunächst, ich gebe es zu, sah ich mir mit höchst gerunzelter Stirn und quasi aufgestellten Fußnägeln die ersten Minuten von „The Rite…

Read More

Hände wie Wolken

Eine ereignisreiche Woche. Spaziergänge mit Drachen Es gab ein Buch. Ein Ballett. Eine After-Corona-Idee. Eine neue Freundin. Und kulinarische Highlights. Aber der Reihe nach. Buch Endlich fertig gelesen habe ich Nick Hornby / Just like you. Die Tatsache, dass ich so lange gebraucht habe, hat nichts mit der Qualität des Buches zu tun, dass ich…

Read More

Unsterbliche Geliebte

Wie Ihr wisst, oder auch nicht, bin ich kein Karneval Fan, auch wenn ich meiner Geburtsstadt Köln damit keinerlei närrische Ehre erweise. Hab aber kein schlechtes Gewissen, denn Betrinken auf Befehl war noch nie mein Thema. Obwohl … Moment … ich bin ja schon Oktoberfest Fan, aber da die Dirndl eh zu eng zum Atmen…

Read More

Do you like my decorations?

Irgendwie bin ich dieses Weihnachten sehr berechnend. Ich berechne die bereits getätigten und voraussichtlich zu erstattenden Ausgaben wegen meines Unfalls. Der administrative Berg, der zu bewältigen ist, nachdem man umgefahren wurde, ist mörderisch (jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa…ein Wortwitz). Ich hoffe ehrlich ein bisschen, dass der Schaden an meinem Rad groß ist, da ich den Nachfolger, mit der kompletten…

Read More