Malgrado Tutto

Heute habe ich eine zauberhafte Liebesgeschichte für Euch. Genauer gesagt sogar zwei. Es weihnachtet. Wir alle werden angesichts der frühen Dunkelheit und der romantischen Illumination ganz besinnlich. Also ich zumindest. Außerdem natürlich Zeit sich einzukuscheln. Bei mir sowieso, denn ich treibe das Energiesparen (rein aus sportlichem Ehrgeiz) auf seine Eiszapfen-Spitze. Will sagen: meine Heizung ist…

Read More

Wenn sich das Wild vor die Flinte legt

Was für ein grandioser Satz im Hinblick auf die etwas schal gewordene Sexualität zwischen Peter und Rahel, den Protagonisten aus „Der Brand“. Was oder wo es hier brennt erzähl ich gleich. Mit Wonne. Apropos Wonne. First things first. Ich war mal wieder in der alten Heimat. Völlig losgelöst. So zumindest schien es mir. Als hätte…

Read More

Masters und Disasters

Interessanter Artikel, den ich über die „Verwandlerin“ gefunden habe und der in eine ähnlich Kerbe schlägt, wie das Buch, das ich gerade mit dem größten Genuss beendet habe. Aber von vorne. Das Buch ist eines der Exemplare des von mir bereits erwähnten Eisele Verlages, dem ich gerne bescheinige, dass er außergewöhnlich stimmige, individuelle – ich…

Read More

Verrückt romantische Episoden.

Die Büchergilde beweist einmal mehr ihr feines Gespür für ihre Auswahl. Mit der Schweizerin Simone Lappert, von der ich noch nie gehört hatte, haben sie mir großes Lesevergnügen beschert. Die Story ist bizarr. Eine Frau, Manu, die Gärtnerin, steht auf dem Dach, offenbar, um ihr Leben zu beenden. Mit dieser Entscheidung beeinflusst sie das Leben…

Read More

Sag den Wölfen ich bin zu Hause

Seit über zwei Jahren, habe ich versäumt dieses wunderbare Buch zu lesen und fast wäre es auf den Stapel „lohnt sich nicht weiterzulesen“ gelandet. Da, wo Das rote Adressbuch eingetroffen ist, das auf den berüchtigten ersten 100 Seiten viel verspricht, was es ab 101 nicht halten kann, so dass bei 200 endgültig Schluss ist. Sorry.…

Read More

Heute möchte ich etwas mit Menschen machen.

Schubsen wäre toll. Den Spruch hat mir neulich eine Freundin geschickt, als wir gemeinsam in Düsseldorf Stadtmitte unterwegs waren. Eine super Idee Samstags. Ich weiß gar nicht, ob ich ‚Freundin‘ sagen kann, schließlich kennen wir uns gerade mal ein paar Monate. Tatsächlich halten uns viele Menschen für Schwestern, weil wir beide schmal sind und kurze…

Read More

Cool, cooler, Vintage

Meine Lieben der Büchergilde Wiesbaden haben mir ein Buch empfohlen, auf dass ich von alleine wohl nie gekommen wäre „Vintage“ von Grégoire Hervier. Ein literarischer Roadmovie über das größte Rätsel der Rockgeschichte …verspricht der Klappentext. Und? Was geht das mich an? …antwortete ich der schwelgenden Mitarbeiterin, die begeistert über dieses Buch sprach und mir versicherte,…

Read More

Eine der schönsten Liebesszenen der neueren Kinogeschichte und mein Hang zu Klassikern

Natürlich liegt es daran, dass ich eine glühende Verehrerin von Jane Austen bin, aber der Film Stolz und Vorurteil mit der unvergleichlichen Keira Knightly, die für die Verkörperung historischer Gestalten wie gemacht scheint, ist sehr frei nach dem Buch interpretiert und wird sicherlich jeder romantischen Seele gefallen. Der Satz: You have bewitched me… mit dem…

Read More