Nur mal ganz kurz: weggekichert…

Ich hab mich heute bei der Heimfahrt von der Arbeit echt weggekichert. Natürlich musste ich über mich selbst lachen. Die eigenen Witze sind halt doch am besten…Quatsch…mir ist nur mal wieder ein typischer Nicole passiert. Diejenigen unter Euch, die Motorrad fahren wissen, dass Biker sich grundsätzlich grüßen. Mega cool natürlich. Meist indem man einfach den…

Read More

Schönes TotalVersagen

Weiß nicht, wem es aufgefallen ist, aber ich hatte vor einiger Zeit meine „Philosophie“ verändert. Ursprünglich stand da rechts ein Zitat von Oscar Wilde (ohne dass ich ein riesen Fan seiner Bücher wäre): You can never be overdressed or overeducated. Dahinter stehe ich nur noch bedingt, da Mode mittlerweile keinen so großen Stellenwert mehr in…

Read More

Von der Ungeduld

Man kennt ja noch die einschlägige Interview Frage: „Was würden Sie als Ihre größte Schwäche bezeichnen?“ Eine so altbackene Frage verdient eine altbackene Antwort in Form einer vermeintlichen Schwäche, die sich selbstverständlich als eine große Stärke umformulieren lässt. So auch meine größte Schwäche, mit der ich meinen Mann Heute, Morgen und vermutlich auch noch die…

Read More

Wo fange ich nur an?

Irgendwie ist viel passiert und ich hätte auch gerne drüber schreiben wollen, allein mir fehlte die Zeit. Nein. Ich habe mir die Zeit nicht genommen. Und mir fehlte die Lust. Nein. Es war weniger fehlende Lust, als emotionales Chaos, dass mich davon abgehalten hat meine Gedanken in eine vernünftige Reihenfolge und einen möglicherweise lesenswerten Beitrag…

Read More

Homeoffice und dolce far niente

… ich weiß schon gar nicht mehr, wie lange ich bereits im Homeoffice bin. Gefühlt: ewig. Wie es läuft? An sich gut, aber irgendwie fängt es auch mich an zu nerven. In unserem Geschäft reden wir von den 3 Phasen der Pandemie Bewältigung.  Vor, während und nach der Pandemie. Da es unsere europäischen Filialen sehr…

Read More

Vom Köder zum Angler

Wenn ich im Auto unterwegs bin höre ich am liebsten DLF (Deutschlandfunk). Ich mag zwar Musik sehr, aber ich begrüße es mich auf dem Laufenden zu halten, ohne darauf große Mühe zu verwenden. Nach mehreren Stunden DLF ist man um einiges schlauer. Vor ein paar Wochen gab es einen Beitrag, der davon handelte, dass Hochschulen…

Read More

Schockierendes Osterfest

Ich hoffe, Ihr hattet schöne, ungewöhnliche und neue Ostern! Statt mich durch ätzend langsamen Verkehr Richtung Bayern zu meiner lieben Schwiegermama zu quälen, um mich dort mit Spargel und gesegneten Eiern vollzustopfen, saß ich am Ostermontag, nach langem Spaziergang am Tisch und schrieb an diesem Post, um Euch einen schockierenden Buchtipp zu geben. Und ich…

Read More

Liebe Oma, ich hoffe…

….Du hast Dich mittlerweile ein bisschen im Heim eingelebt. Mama hat mir erzählt, dass Du ja jetzt endlich Dein eigenes Zimmer hast und etliche Stücke aus Deiner alten Wohnung bei Dir sind. Ich weiß, Du kannst mir leider gar nicht mehr antworten, weil ich ja Deine Schreibmaschine habe, aber wenn Du magst, dann bringe ich…

Read More

Das Bedürfnis nach Reduktion

Dieser Tage geht es viel um Entbehrungen. Ich gebe ehrlich zu, dass mir das gut tut, denn ich habe in den letzten Monaten meinen Stress mit exzessiven Shopping überkompensiert. Ich dachte regelmäßig: „Das hast Du Dir verdient“, oder „Du musst Dir was Gutes tun“. Und das war auch ganz richtig so. Corona hat ganze Arbeit…

Read More