Zurück in die Realität

Zurück in die Realität

Ich wünschte ich könnte schreiben "Zurück in die Zukunft", oder noch besser "Zurück in die Urlaubs-Zukunft", denn es ist echt schwer loszulassen. Die Sonne und Wärme, den Duft, die Zeit und Ruhe, die (Non-)Aktivität, das Meer, die Farben, kurz 'alles und nichts' vermisse ich jetzt schon. Eigentlich doof. Man macht Urlaub, kommt braungebrannt und entspannt [...]

Verführerische Bequemlichkeit

Verführerische Bequemlichkeit

Wer kennt sie nicht mehr, die Nespresso Werbung mit Angelo, dem samtweichen Italiener, der die wütende, aber nicht weniger hinreisende Blondine mit einem Pulver-Capuccino (würg) versorgt und ihr gesteht, dass er "ga kein Auto at"?! Tatsächlich "abe isch auch ga kein Auto". Also noch nicht, denn demnächst werde ich wohl einen Firmenwagen bekommen. Noch konfiguriere [...]

Wenn schon nicht sonnig, wenigstens seidig…

Wenn schon nicht sonnig, wenigstens seidig…

....ob nun das Haar oder die Sommerkleider....Hauptsache seidig. Zumindest geht es mir im Moment so, dass ich gerne seidige, satinige (jibbt es das Wort? Egal), auf alle Fälle glänzende und überhaupt auffällige Kleider mag. Und mal ehrlich, wäre dieser Sommer nicht so besch... ...eiden wie er ist, hätte ich dieses seidige Stück, dass ich ähnlich [...]

Masters und Disasters

Masters und Disasters

Interessanter Artikel, den ich über die "Verwandlerin" gefunden habe und der in eine ähnlich Kerbe schlägt, wie das Buch, das ich gerade mit dem größten Genuss beendet habe. Aber von vorne. Das Buch ist eines der Exemplare des von mir bereits erwähnten Eisele Verlages, dem ich gerne bescheinige, dass er außergewöhnlich stimmige, individuelle - ich [...]

Ich habe drei Worte für Sie

Ich habe drei Worte für Sie

Ist doch immer wieder erquickend, wenn Fernsehschurken die Anzahl der Wörter vorausschicken, die sie ihren Kontrahenten gönnen. Zuletzt. Bevor sie ihnen eiskalt in die Augen starren, sich langsam umdrehen und lässig von dannen schlendern. Drei Worte: Beweisen Sie es. Verhaften Sie mich. Verpissen Sie sich. Da gibt es noch tausend und einen Satz mit 3 [...]

Was ich am Sommer liebe

Was ich am Sommer liebe

Der wunderbare Beitrag von Mutigerleben.de hat mich inspiriert die Frage zu beantworten und sie an Euch weiterzugeben. Also los ... was ich am Sommer liebe: Den Duft und die Schönheit blühender Blumen bewundern Spontan rausgehen, denn im Sommer ist die Kleidung leicht und die Stimmung unbeschwert Dazu endlich Birkenstocks und Sonnenbrillen tragen Einen kühlen Drink [...]

Jeder hat sein Reisekörbchen

Jeder hat sein Reisekörbchen

Heute muss es mal wieder eine Buchempfehlung sein, Leute, denn es geht ja allenthalben in den Urlaub und wer da noch Unterhaltung braucht, weil stundenlang im Flieger mit Maske sitzen kommunikationstötend ist, dem sei "Mit Blick aufs Meer" wärmstens empfohlen. Wärmsten ist dabei allerdings das völlig falsche Wort und ich habe mich über die dahingeschluderte [...]

6Gs – Gereist, geimpft, gelesen, getroffen, gegessen und gefreut

6Gs – Gereist, geimpft, gelesen, getroffen, gegessen und gefreut

NochEinGlasWein hat es mit ihren 4Gs, das RKI mit seinen 3Gs (geimpft, genesen oder getestet) und ich probiere es heute direkt mal mit 6 Gs. Angefangen hatte das Wochenende mit einem ärgerlichen GEREIST. Eigentlich dachte ich mir 'super', in 37 Min für 35 EUR von Düsseldorf nach Wiesbaden. Besser geht nicht. Wäre da nicht von [...]