Was bisher geschah…

Was bisher geschah…

...so fangen Serien häufig an, wenn man bereits in Staffel 17 Folge 38 ist, ganz nah dran den Überblick zu verlieren, weil es schließlich schon über Generationen läuft, die Hauptdarsteller ausgetauscht wurden, weil vergreist, oder bis zur Unkenntlichkeit operiert und jeglicher roter Faden dem Kommerz geopfert wurde. Ganz so viel ist die Woche gar nicht [...]

Oper de luxe

Oper de luxe

Ich habe sie endgültig gefunden. Meine Lieblingsstadt. Sie hat mit ihrem bezauberndem Charme Edinburgh und Mailand die Ränge abgelaufen, wobei ich auch hierin jederzeit wieder reisen würde. Aber Verona, hach, Verona ist traumschön. Jede Ecke ist malerisch, aber anders als Venedig eben auch zum Anfassen, nicht nur zum Fotografieren. Hier ist Leben in allen Gassen. [...]

Carpe Septem

Carpe Septem

Nutze die Woche. So geschehen und den herbei gesehnten Besuch von Aida in der Arena Verona mit ein paar Tagen Strand und See vermischt. Will man nicht fliegen, was ich definitiv nicht wollte, dann findet man sich offenbar schnell in Lido di Jesolo wieder, dass außer mir jeder kennt, denn egal, wem ich erzählt habe, [...]

Mal anders, aber lecker: Gastroglück

Mal anders, aber lecker: Gastroglück

Moin Ihr Lieben. Was war denn das bitte für ein Wochenende?! Sonne satt, alles offen, Corona Schnee von Gestern ... Obwohl es mir durchaus streckenweise ein bisschen unheimlich war, wollte ich die maximale Freiheit, quasi wie Urlaub, doch auch nutzen, also nix wie raus und losgeschlemmt. Klar, dass ich es leicht übertrieben habe und meine [...]

Das sind so Ungerechtigkeiten des Lebens

Das sind so Ungerechtigkeiten des Lebens

Wenn man sich ganz besonders auf etwas freut... Kennt Ihr das? Momentan habe ich mal wieder eine Vorliebe für Handkäse mit Musik UND Krautsalat. Handkäs, Zwiebeln, das gute Vinchgauer mit Kümmel und Fenchel ist da. Fehlt nur noch der Krautsalat. Wenn ich etwas wirklich will, ist mir kein Umstand zu groß. In diesem Fall: Regenklamotten [...]

A new Gastro-Star is born

A new Gastro-Star is born

Ich hatte Euch ja schon ein paar Mal von der Tatsache berichtet, dass in Wiesbaden zwar nix mehr in Sachen Tanzen los ist, aber gastronomisch wird doch einiges geboten. Und neulich ist ein weiterer Stern an der Gastrofront aufgegangen. Ein Restaurant am Michelsberg namens L'umami, was wohl dem japanischen entliehen ist und soviel wie "schmackhaft" [...]

Nur mal ganz kurz – Wer noch keinen Aal in Unagi Soße gegessen hat, hat nicht gelebt

Nur mal ganz kurz – Wer noch keinen Aal in Unagi Soße gegessen hat, hat nicht gelebt

Letztes Wochenende waren wir mal wieder beim Japaner um die Ecke. Zum einen war es köstlich, zum anderen muss ich mal kurz ausführen, wie gut es ist, mit einem Gastronomen essen zu gehen. Anders, als wir Standard Restaurant Besucher, bestellt der Gastronom ganz anders. Vielleicht liegt es daran, dass er gelernter Koch ist, aber wann [...]