Ja was hammer denn da?

Sommervibes? Ich fasse es kaum, dass ich endlich in Sandalen vor die Tür gehen kann. Und zwar ernsthaft, nicht nur, um kurz den Müll runterzubringen. Da hat sich der Sommer doch tatsächlich ins Gedächtnis gebracht und der geht auch noch mit etlichen Lockerungen einher. Könnte schlimmer sein. Jetzt müsste man nur noch die Idioten in…

Read More

Eine Runde Entblumen bitte.

Dunkelgrau, fast Schwarz war es, als ich diese Woche auf dem Heimweg in ein heftiges Gewitter gekommen bin. Mit dem Roller. Auf der Brücke über den Rhein, mit Blitzen Rechts und Links habe ich krampfhaft versucht mich nicht von den Böen umwerfen zu lassen. Ich dachte wirklich mein letztes Stündlein hätte geschlagen und war so…

Read More

Nur mal ganz kurz: Wo Reinigung?

Bei meinem ganzen Aufräum-, Ausmist- und Putzwahnsinn ist mir neulich was eingefallen. Hatte ja erwähnt, dass ich just ein Fashion-Care-Paket in die alte Heimat geschickt habe. Beim Durchschauen viel mir schlagartig auf, dass ich die weiße Anzughose, aber den dazugehörigen Blazer nicht sehe. Hatte ich ihn in einem Irrsinns-Anfall auch verkauft? Nein. Übersehen? Nein. Mein…

Read More

Von der Ungeduld

Man kennt ja noch die einschlägige Interview Frage: „Was würden Sie als Ihre größte Schwäche bezeichnen?“ Eine so altbackene Frage verdient eine altbackene Antwort in Form einer vermeintlichen Schwäche, die sich selbstverständlich als eine große Stärke umformulieren lässt. So auch meine größte Schwäche, mit der ich meinen Mann Heute, Morgen und vermutlich auch noch die…

Read More

Birne, Apfel, oder Spargel, das ist hier die Frage…

Für mich ist Mode eine Ausdrucksform. Natürlich ist diese Ausdrucksform mir weniger wichtig, als meine verbalen oder schriftlichen Möglichkeiten, aber mir liegt daran meine Persönlichkeit durch meinen modischen Stil zu unterstreichen. Warum beginne ich auf diese Weise? Weil sich unter meinen unmittelbar liebsten Menschen Exemplare befinden, die Interesse an Mode für total oberflächlich halten und…

Read More