Verführerische Bequemlichkeit

Verführerische Bequemlichkeit

Wer kennt sie nicht mehr, die Nespresso Werbung mit Angelo, dem samtweichen Italiener, der die wütende, aber nicht weniger hinreisende Blondine mit einem Pulver-Capuccino (würg) versorgt und ihr gesteht, dass er "ga kein Auto at"?! Tatsächlich "abe isch auch ga kein Auto". Also noch nicht, denn demnächst werde ich wohl einen Firmenwagen bekommen. Noch konfiguriere [...]

Sportlich neue alte Liebe

Sportlich neue alte Liebe

Ich darf voller Begeisterung einen Neuzugang in meinem Fuhrpark vermelden. Trekkingbike Valencia. Der Trend geht ja bekanntermaßen zum Zwei(t)rad. Die Idee zum Kauf eines Rades, dass als Alternative für die Fahrt zur Arbeit dienen soll, kam mir in Wiesbaden. Mein Kumpel hat sich neben VW Bus und 3-Rad-Roller (Marke nicht erwähnenswert) ein E-Bike angeschafft. Gazelle [...]

Wochenrückblick ZUHAUSE?!

Wochenrückblick ZUHAUSE?!

Angela hat's gesagt. Wir müssen noch 2 Wochen ausharren und vorsichtig sein. So zumindest habe ich es verstanden. Offenbar haben alle anderen gehört: "Gehet hin und mehret den Virus". Seit Ostern sehe ich keine Masken mehr. weder im Supermarkt, noch in den Öffis, obwohl das 'Gebot' doch klar ein anderes war. Mir scheint auch, dass [...]

One step beyond – Stilbruch mit Madness

One step beyond – Stilbruch mit Madness

Letztes Wochenende im Badezimmer hatte mein Liebster aus seiner umfangreichen Musiksammlung mal wieder Madness herausgekramt. Kennt Ihr das, wenn ein bestimmtes Musikstück einem Gefühle und Situationen ins Gedächtnis ruft? Madness habe ich in meinen Zwanzigern mit absoluter Vorliebe gehört. In einer der zahlreichen Lokalitäten in Wiesbaden, in denen man seinerzeit abtanzen konnte, dem Wirtshaus, wurde [...]

Skuril, oder Wenn Nikileaks eine Reise tut…

Skuril, oder Wenn Nikileaks eine Reise tut…

Letzte Woche musste ich zu einem Termin in Düsseldorf. Bei dem allgemeinen Verkehrschaos, dass ich aus dem Rhein-Main Gebiet zu genüge kenne, habe ich es vorgezogen mit der Bahn zu fahren, was ich generell ganz gerne tue, denn wenn der Zug tatsächlich kommt, irgendwann, dann empfinde ich es als sehr entspannend, mich mit einem guten [...]

Warum Instagram mich beflügelt oder Wie erhöhe ich den Spaßfaktor bei der Hausarbeit

Warum Instagram mich beflügelt oder Wie erhöhe ich den Spaßfaktor bei der Hausarbeit

Neulich wurde ich von einer InstaFreundin - nenne ich jetzt einfach mal so - nominiert am Black Friday ein All-Black-Outfit zu präsentieren und sie entsprechend in meinem Post zu taggen. Wie Ihr merkt, spreche ich mittlerweile perfekt instagramisch 😉 Eigentlich wollte ich ein ganz anderes Outfit tragen, aber was tut man nicht, um dazu zu [...]

Perlen der Wiesbadener Fußgängerzone oder Wie sehr mich die Oper bewegt

Perlen der Wiesbadener Fußgängerzone oder Wie sehr mich die Oper bewegt

Neulich ging ich nichts ahnend durch unsere Fußgängerzone, holte mir meinen üblichen Caffee Latte Venti bei Starbucks und schlenderte ziellos weiter. Plötzlich begann der etwas schäbig aussehender Mann, der fast bewegungslos auf einer Bank hinter Karstadt saß, an zu singen. Ich war sofort in seinen Bann gezogen, denn die äußerliche Erscheinung und sein Habitus standen [...]

Oh là là – das kommt mir französisch vor oder doch eher bayrisch?

Oh là là – das kommt mir französisch vor oder doch eher bayrisch?

Mal was ganz anderes wagen führt zu heftigen Irritationen bei den Mitmenschen. Das habe ich mal wieder festgestellt, als ich mit einem etwas extravaganterem Outfit in unsere überschaubare Stadt gegangen bin. Was soll ich sagen? Es war einer dieser Bad Hair Days, der irgendwie kaschiert werden musste. Also erstmal: Hut auf. Das Hütchen habe ich [...]