Im Wald stinkt’s nach Gras

Im Wald stinkt’s nach Gras

Kommt mir im Moment vor, als hätten Alle schlechtes Dope geraucht. Möglicherweise so schlecht, oder zumindest so intensiv, wie die Bande Jugendlicher, die ich neulich im Wald getroffen hab. Da hatte ich mir nach einem Tag Home-Office, der angefüllt von kreuz- und querverweisten Excel-Tabellen war, quasi einen Datenbuckel angedacht, den ich nur durch Aktivität wieder [...]

Nix HURZ. Strawinsky!

Nix HURZ. Strawinsky!

Inspiriert davon, dass die Düsseldorfer Oper meine Reservierungen für "Die Zauberflöte", verschiedene Ballette und die "Comedian Harmonists" bestätigt hat, habe ich mich mal wieder auf OperaVision herumgetrieben und bin vollkommen fasziniert hängen geblieben. Zunächst, ich gebe es zu, sah ich mir mit höchst gerunzelter Stirn und quasi aufgestellten Fußnägeln die ersten Minuten von "The Rite [...]

Wenn schon nicht sonnig, wenigstens seidig…

Wenn schon nicht sonnig, wenigstens seidig…

....ob nun das Haar oder die Sommerkleider....Hauptsache seidig. Zumindest geht es mir im Moment so, dass ich gerne seidige, satinige (jibbt es das Wort? Egal), auf alle Fälle glänzende und überhaupt auffällige Kleider mag. Und mal ehrlich, wäre dieser Sommer nicht so besch... ...eiden wie er ist, hätte ich dieses seidige Stück, dass ich ähnlich [...]

Masters und Disasters

Masters und Disasters

Interessanter Artikel, den ich über die "Verwandlerin" gefunden habe und der in eine ähnlich Kerbe schlägt, wie das Buch, das ich gerade mit dem größten Genuss beendet habe. Aber von vorne. Das Buch ist eines der Exemplare des von mir bereits erwähnten Eisele Verlages, dem ich gerne bescheinige, dass er außergewöhnlich stimmige, individuelle - ich [...]

Was ich am Sommer liebe

Was ich am Sommer liebe

Der wunderbare Beitrag von Mutigerleben.de hat mich inspiriert die Frage zu beantworten und sie an Euch weiterzugeben. Also los ... was ich am Sommer liebe: Den Duft und die Schönheit blühender Blumen bewundern Spontan rausgehen, denn im Sommer ist die Kleidung leicht und die Stimmung unbeschwert Dazu endlich Birkenstocks und Sonnenbrillen tragen Einen kühlen Drink [...]

Jeder hat sein Reisekörbchen

Jeder hat sein Reisekörbchen

Heute muss es mal wieder eine Buchempfehlung sein, Leute, denn es geht ja allenthalben in den Urlaub und wer da noch Unterhaltung braucht, weil stundenlang im Flieger mit Maske sitzen kommunikationstötend ist, dem sei "Mit Blick aufs Meer" wärmstens empfohlen. Wärmsten ist dabei allerdings das völlig falsche Wort und ich habe mich über die dahingeschluderte [...]

Doofer Dämpfer

Doofer Dämpfer

Eben war ich noch so euphorisch, schon klaut mir ein missgünstiger Misanthrop mein geliebtes Fahrrad. Ihr erinnert Euch. Das Fahrrad, dass ich vom Schmerzensgeld meines Unfalles gekauft hatte. Also quasi mit Tränen und Knochenbrüchen bezahlt... Das haben sie geklaut. Diese A.., diese D.., diese W..., kurz: diese schlechten, schlechten Menschen. Komme ich morgens aus dem [...]

Wochenglück à la Fräulein Ordnung

Wochenglück à la Fräulein Ordnung

Ich versuche mich auch mal am Wochenglück, weil diese Woche einfach außergewöhnlich war. Gemessen an Pandemiemaßstäben natürlich, nicht am 'normalen' Leben. Aber genau das ist der Punkt. Diese Pandemiewoche kam einer früher normalen Woche schon fast nah. Und obwohl das Wetter durchwachsen war, gab U50 Anlass zum rausgehen. Inzidenz, nicht Jahre, kicher ... Meine neuen [...]