Wir haben es geschafft!

Sollte womöglich nicht das erste sein, was einem nach Heiligabend einfällt, aber Leben ist eben nicht immer idyllisch, oder auch nur ansatzweise gerecht. Sonst würde man ja einfach immer noch über Loriots fabelhaft lebensechte Verhornballungen lächeln, anstatt unangenehm berührt festzustellen, dass man selbst die Vorlage fürs Drehbuch war. Geballte Emotionen, die letzten Endes just am…

Read More

Anders ist perfekt

Das Wochenende brachte Freud und Leid. Leid durch die Deutsche Bahn, Freud durch Miss Cluny und meinen Wochenendbesuch, den selbst die Deutsche Bahn nicht gänzlich versauen konnte. Aber der Reihe nach. Ich hatte ja schon angedeutet, dass mir der Anfang von „Die Abenteuer der Cluny Brown“ viel Freude gemacht haben. Das ging mir auch mit…

Read More

Liebe Oma, ich hoffe…

….Du hast Dich mittlerweile ein bisschen im Heim eingelebt. Mama hat mir erzählt, dass Du ja jetzt endlich Dein eigenes Zimmer hast und etliche Stücke aus Deiner alten Wohnung bei Dir sind. Ich weiß, Du kannst mir leider gar nicht mehr antworten, weil ich ja Deine Schreibmaschine habe, aber wenn Du magst, dann bringe ich…

Read More

Wie sagt meine Oma immer…

… alt werden ist kein Zuckerschlecken, Niki. Recht hat sie. Ganz offensichtlich. Omi ist neulich 96 Jahre alt geworden. Und sie mag nicht mehr. Aber sie wacht einfach immer noch jeden Morgen auf, obwohl sie sich das Gegenteil wünscht. Am Wochenende war ich anlässlich Weihnachten bei Ihr im Heim. Seit neuestem ist sie in einer…

Read More