Lieblingsteile, die nur auf Dich gewartet haben

Ja. Die gibt es! Mir ging es so bei meinem Shoppingday bei Daniel Thiel Wiesbaden. Zum einen ist natürlich der Laden, der Inhaber und das zauberhafte Personal dringend zu empfehlen, zum anderen führt er Labels, die man so ohne weiteres nicht kennt. Hier zum Beispiel der Mantel, der so gut auf Instagram ankam. Das Label…

Weiterlesen

Dandy meets Schoolgirl oder Warum Duffle und Bomber in jeden Schrank gehören

Da muss ich mal streng sein, Ihr Lieben. Ein Dufflecoat ist ein absolut zeitloses und klassisches Stück, dass aus meiner Sicht in jeden Schrank gehört. Zum einen, weil sie jedes Outfit auf ganz eigene Art veredeln, zum anderen, weil sie unglaublich knuffig sind und abgesehen davon sind sie einfach nur very british – classy. Hier…

Weiterlesen

Wie style ich Marlenehosen, ohne die Dietrich zu sein?

Marlenehosen sind, waren und werden vermutlich alle Jahre wieder ein großer Trend. Einer, den einige nicht tragen können, denn nicht jeder ist 180 groß und hat perfekte Proportionen. Und obwohl ich mit meinen 166cm eher zur kleinen Fraktion gehöre und mein Oberkörper im Verhältnis zur gesamten Länge zu kurz geraten ist, funktioniert es bei mir,…

Weiterlesen

Zwischen Tüll und noch mehr Tüll

Jetzt mal Hand aufs Herz: wer von uns hat nicht zu irgendeinem Zeitpunkt im Leben Prinzessin sein wollen? Also ich bin derart emanzipiert, selbstbewußt und fortschrittlich, dass ich es jetzt und hier zugeben kann. Mit einer der Gründe, warum ich hin und wieder (meist auf meinem Stepper), „Zwischen Tüll und Tränen“ schaue. Ich hatte meinen…

Weiterlesen

Es herbstelt gar sehr…

…Zeit für ein bisschen mehr Stoff. Brandneu ist meine khakifarbene Hose von Nine in the Morning, ein italienisches Label, das ich bislang gar nicht kannte. So eine wollte ich unbedingt, also gesagt getan und im Sale bei Lodenfrey fündig geworden. Tschuldigung, dass ich mal eben eine halbe Stunde abwesend war, aber ich hab mal ein…

Weiterlesen

Gefürchtet und geliebt – der Plissee Rock

Letztes Jahr kaufte ich mir meinen ersten Plissee Rock in einem wunderschönen Bordeaux Ton und war stolz wie Oscar, als ich ihn lässig mit einem langen Sweater kombiniert zum Essen gehen mit meinem Liebsten und meinem besten Kumpel trug. Stolz deswegen, weil ich mich echt krass trendy fand und zum anderen, weil ich immer dachte,…

Weiterlesen

Darf’s ein bisschen Hippie oder Etno sein?

Ich liebe es ja eigentlich schlicht, klassisch und gerne auch ein bisschen edel, aber ab und an drücke ich auch durch meine Kleidung aus, dass ich gerade mal die Seele baumeln lasse und gaaaaaaanz entspannt bin. Eines meiner wirklich allerliebsten Kleidungsstücke ist meine weite Schlagjeans von Marc Cain. Ein Stück, das nicht mal die Mitarbeiter…

Weiterlesen

Pros und Kons bei Instagram

Liebe Hashtager, heute Morgen hab ich mir mal Gedanken über Instagram gemacht. Vielleicht, weil ich wie jeden Morgen meinen Outfit zum einen viel zu lange überdacht habe? Ja, möglicherweise ist das der Grund. Denn seit ich mit Instagram begonnen habe, aus einer Laune heraus, bin ich zugegeben ein bißchen süchtig. Kontra: Nervfaktor, Followergier, Neid Da…

Weiterlesen