Mein Geburtstags-Tag…

… war echt schön. Allen voran, dass so viele an mich gedacht haben, hat mich sehr gefreut: Danke schön. Ich erzähl mal schnell. Ihr kennt mich ja. Als erstes hab ich einen traumhaften Blumenstrauß bekommen, Ich liebe Blumen, selbst wenn ich es immer schade finde, wie schnell sie in der Regel welken. Aber dieser hier…

Read More

Geburtstagsbooster

Hm…ok, ich gebe zu, die Überschrift kann man auch missverstehen, wenn man ein bösartiger Geist ist, der (DER) denkt, eine Frau über 50 hätte irgendwelches Boostern nötig. Selbstverständlich meine ich keine aufpolsternden Einlagen im Gesicht, oder sonst wo. Vielmehr mache ich mir mehr Gesundheit und mehr Normalität zum Geschenk. Also selbst jetzt. Die eigenen Geschenke…

Read More

Do you like my decorations?

Irgendwie bin ich dieses Weihnachten sehr berechnend. Ich berechne die bereits getätigten und voraussichtlich zu erstattenden Ausgaben wegen meines Unfalls. Der administrative Berg, der zu bewältigen ist, nachdem man umgefahren wurde, ist mörderisch (jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa…ein Wortwitz). Ich hoffe ehrlich ein bisschen, dass der Schaden an meinem Rad groß ist, da ich den Nachfolger, mit der kompletten…

Read More

Frohe Weihnachts-Bilanz 2020

Ich habe neulich bei einem meiner abonnierten Blogs (siehe rechts unten) einen Beitrag darüber gelesen, was die Autorin in 2020 gelernt / erlebt hat. Hab leider vergessen in welchem, aber schaut mal selbst. Mag alle Blogs, denen ich folge sehr. Eine schöne Inspiration, um zu Weihnachten zurückzuschauen, in sich zu gehen und Bilanz zu ziehen.…

Read More

Verrückt romantische Episoden.

Die Büchergilde beweist einmal mehr ihr feines Gespür für ihre Auswahl. Mit der Schweizerin Simone Lappert, von der ich noch nie gehört hatte, haben sie mir großes Lesevergnügen beschert. Die Story ist bizarr. Eine Frau, Manu, die Gärtnerin, steht auf dem Dach, offenbar, um ihr Leben zu beenden. Mit dieser Entscheidung beeinflusst sie das Leben…

Read More

Ich bin schwach geworden

Freitag bin schwach geworden und ins Büro gefahren. Um 6:15 Uhr hat der Wecker geklingelt, aber ich war schon seit 4 wach, weil aufgeregt. Aufgeregt?! Ja. So richtig voller Vorfreude. Ins Büro zu fahren… Das lässt tief blicken. 3 Grad und dunkel. Perfekt also fürs Radfahren. Die Baseballs sind meine Begleiter. Mein Weg führt am…

Read More

Nee näh, Weihnachten? Ein Plädoyer.

In vier Wochen ist Weihnachten. Wie jedes Jahr kommt es völlig überraschend und dieses Jahr ist es nicht nur stressig, sondern auch noch eine logistische und vielleicht auch emotionale Herausforderung. Denn ob Corona zulässt, dass wir im Kreis der Familie feiern, steht noch in den Sternen. Alle Weihnachtsmärkte und Weihnachtsfeiern sind abgesagt. Und trotzdem. Ich…

Read More

Koa Wiesn, koa Kater

Das Oktoberfest hat dieses Jahr erst gar nicht seine Pforten geöffnet. Zum Glück, denn an Abstand ist feucht fröhlich gar nicht zu denken. Wir gehen fast jedes Jahr auf die Wiesn und haben jedes Jahr eine riesen Freude, denn es gibt wohl wenige Orte und Gelegenheiten, wo es derart unbeschwert zugeht. Und die Unbeschwertheit, die…

Read More

Der Vorleser schlägt wieder zu

Bernhard Schlink knüpft an seinen größten Erfolg „Der Vorleser“ an. Tatsächlich war eine ähnlich lautende Kritik von Rainer Hartmann vom SWR einer der Gründe, warum ich mal wieder einen Schlink gekauft habe. Schließlich war ich von „Der Frau auf der Treppe“ eher enttäuscht. Mit Olga legt Schlink einen dreiteiligen Roman vor, der Züge des Vorlesers…

Read More