Masters und Disasters

Interessanter Artikel, den ich über die „Verwandlerin“ gefunden habe und der in eine ähnlich Kerbe schlägt, wie das Buch, das ich gerade mit dem größten Genuss beendet habe. Aber von vorne. Das Buch ist eines der Exemplare des von mir bereits erwähnten Eisele Verlages, dem ich gerne bescheinige, dass er außergewöhnlich stimmige, individuelle – ich…

Read More

Jeder hat sein Reisekörbchen

Heute muss es mal wieder eine Buchempfehlung sein, Leute, denn es geht ja allenthalben in den Urlaub und wer da noch Unterhaltung braucht, weil stundenlang im Flieger mit Maske sitzen kommunikationstötend ist, dem sei „Mit Blick aufs Meer“ wärmstens empfohlen. Wärmsten ist dabei allerdings das völlig falsche Wort und ich habe mich über die dahingeschluderte…

Read More

Wochenglück à la Fräulein Ordnung

Ich versuche mich auch mal am Wochenglück, weil diese Woche einfach außergewöhnlich war. Gemessen an Pandemiemaßstäben natürlich, nicht am ’normalen‘ Leben. Aber genau das ist der Punkt. Diese Pandemiewoche kam einer früher normalen Woche schon fast nah. Und obwohl das Wetter durchwachsen war, gab U50 Anlass zum rausgehen. Inzidenz, nicht Jahre, kicher … Meine neuen…

Read More