Das ist schon wirklich speziell und nicht nachahmenswert!

Aber es läuft immerhin. Es ist fast alles gepackt, die Verkäufe und Verschenkaktionen liefen und laufen gut – gerade warte ich darauf, dass meine Powerblade Vibrationsplatte als Geschenk abgeholt wird. Holen muss offenbar Menne…zuviel Bewegung sollte man auch wirklich nicht investieren! Was soll ich sagen? Ich habe sie bestimmt, also mindestens, wenn nicht, aber echt jetzt, fünf mal verwendet. Also quasi 20 EUR pro Rüttelei. Hm. Am Ende sollte ich noch schnell Rütteln, während ich warte.

lächelnd angesichts der vielen gepackten Kartons, kurz vor dem Umzug

Aber ich bin zu kaputt. Zum einen von der Putzaktion in der neuen Wohnung, wo mich das neue Fensterputzsystem bei all den riesigen Dachfenstern echt vor eine Herausforderung, oder genauer „Verzweiflung“ gestellt hat, zum anderen, weil ich kein Auge mehr zumache. Einerseits das bekannte Bademäntelchen-Problem, anderseits aber einfach der Aufregung geschuldet. Klappt alles beim Umzug? Sind sie pünktlich, sind es genug Mann, ist der Wagen groß genug, halten sich die anderen an das Parkverbot? Werden sie das Bett auf die Empore hieven können – gesetzt den Fall die Hühnerleiter steht? Bleibt der NEUE Hausflur intakt (der Alte könnte mir gar nicht wurschter sein) und gehen die Herren gut mit meinen Schätzen um? Denn gefühlt sind jetzt nur noch Schätze übrig, auch wenn ich heute per Zufall mit dem offensichtlichen Streamline-Umzugsprofi gesprochen habe. Eine Arbeitskollegin erzählte mir, sie sei bereits 21 mal umgezogen und hätte sich jedes Mal verschlankt. Da kann ich in Sachen Minimalismus nun wirklich nicht mithalten!

Aber ganz ehrlich, an allem, was ich jetzt nicht ausgemistet habe, hänge ich wirklich sehr und ich gebe gerne zu (bleibt ja unter uns), dass ich doch noch ein, zwei Teile neu gekauft habe. Ja Schuldigung. Was kann ich dafür, dass meine Lampen in der Neuen nicht passen!

Auf dem Balkon sitzend, einen Blogbeitrag in der Sonne schreiben

Ich liege also in den letzten Zügen und bin froh und dankbar Home Office machen zu können, weil die Klamotten ja auch schon verpackt sind 🙂 und ich auf den Gatten der künftigen Powerblade Lady warte. Mittags war schon die Dame für die Balkonstühle da. Balkon is ja nich mehr ***Jammer*** Aber das kann man auch anders sehen, denn die Arbeit Blumen zu machen, Schädlinge zu bekämpfen (das hat gefühlt in den letzten Jahren sehr zugenommen) und eine weitere Fläche zum Sauberhalten zu haben, entfällt. Stattdessen kippe ich einfach ein Dachfenster und sonne mich in Zukunft in der Küche. Es gibt also Schlimmeres. Eindeutig.

Aber eine wichtige Aufgabe wartet noch. Bis Morgen muss ich den Kasten Schuhmacher leer haben. War fleißig, also fehlen nur noch 2 (nachdem der Kasten Augustiner erledigt war). Die Tonics für den GT ziehe ich um. Das wäre jetzt echt ein bisschen overdone ***hicks***

Schumacher Altbier auf Balkongeländer neben Füßen mit Sneakern

Diese letzten Tage vor dem Umzug, den ich mittlerweile herbeisehne sind ätzend. Aber ich bin überzeugt, dass die Neue gutes Karma hat. Schlechter als hier kann es zumindest nicht sein.

Werde jetzt für das letzte verbleibende Geschirr-/Besteckset ein frugales Mahl zubereiten und den Abend mit ein bisschen Glotze ausklingen lassen. Zu mehr fehlt mir gerade die Energie…

Habt nen schönen Abend bei diesem herrlichen Wetterchen, Ihr Lieben!

Übrigens einer meiner favorite Looks trotz allem – was braucht es mehr als:

  • Jeans: AG Jeans
  • Shirt (aus Middleburg von dem mega coolen Shop Moois&Meer): Kings of Indigo
  • Sneaker: Ash
Foto bei gepackten Kartons vor dem Umzug

24 replies on “Auf gepackten Koffern

  1. Hallo Nicole!
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du nicht mehr so einfach einschlafen kannst. Mir würde es auch so gehen. Und am Ende läuft dann meist alles reibungslos und man hat sich umsonst so viele Gedanken gemacht.
    Ich drücke dir die Daumen, dass alles deinen Wünschen entsprechen wird!

    Einen schönen Abend für dich!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  2. Für die neue Wohnung wünsche ich Dir viel Glück, viel Sonne durchs Dachfenster, und nur noch Deine Lieblingssachen um Dich rum.
    Lass Dich nicht stressen, lieben Gruß
    Nicole

  3. Da kannst du der Welt ja in Zukunft von der Empore ein frohes guten Morgen heruntertrügen. Klingt gut, dein Fortschritt.
    Deine Good Vibrations bekommst du jetzt von woanders.
    Frohes Umziehen, mit eingehaltenem Parkverbot, großem Wagen und erfolgreichem Hieven.
    Liebste Grüße
    Aus dem
    Schwesterversum

  4. Du wirst sehen, der Umzug klappt am Schnürchen und man wird sehr rücksichtsvoll mit deinen Schätzen umgehen. Hey, die machen das beruflich! Die können das. Auch Betten auf Emporen.
    Und wenn du angekommen bist, wird alles wunderbar 🙂
    Liebe Grüße
    Fran

  5. Da ist tatsächlich jemand 21 mal umgezogen… Mein lieber Schollinski!!! Respekt! Aber, das hätte ich auch dir zugetraut 😅 Viel Vergnügen beim Umzug! Ich hoffe, wir sehen uns bald life (wenn ich die Familie meines Mannes überlebe). Liebste Grüße!

  6. Hallo Nicole,
    vom Reeser Platz auf die Brehmstraße und jetzt sieht es nach Corneliusstraße aus. Interessant! Nicht weit zu ZURHEIDE – beneidenswert 😉 Alles Gute im neuen Zuhause.
    Liebe Grüße
    Heike

      1. Oberkassel: Auch TOP. Vielleicht sehen wir uns ja mal bei SAITTA 🙂
        Liebe Grüße
        Heike

  7. Du wupst das, pass mal auf. Alles Gute für den Umzug und denk dran, was man in der ersten Nacht in der neuen Wohnung träumt….. na du weißt schon.
    Liebe Grüße
    Gudrun

Kommentar verfassen